Jump to content
Search In
  • More options...
Find results that contain...
Find results in...
Kraahk

Stand der Dinge - Februar/März 2016 (macht mit)

Recommended Posts

und jetzt ist der typ der tornado2 gemacht hat weg und keiner hat nen plan wie das funktioniert und wenn Probleme auftauchen ist das Spiel im Eimer oder was?


One Ring to Rule them all, One Ring to Find them, One Ring to bring them all an in the darkness and bind them.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hm, wer aller weg ist weis ich nicht, und ob das wirklich mit den voxeln zu tun hat ist auch nur ne vermutung: bitte nicht verzweifeln( dein post wirkt auf mich so - und dass schreit nach massenpanik)

Vll kann wirklich kraahk (und ich hoffe der kanns xD) helfen

Edited by Amarok

Share this post


Link to post
Share on other sites

ne ich habe keine Panik ich chille mein Leben :)  Ich fände es nur spannend zu wissen inwiefern dadurch (tornado2 etc.) Probleme auftauchen könnten, außerdem interessiert mich der technische Aspekt, leider hab ich da nichts verständliches im großen www gefunden^^.


One Ring to Rule them all, One Ring to Find them, One Ring to bring them all an in the darkness and bind them.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tornado ist ein sogenanntes Web Framework, dass speziell darauf ausgerichtet ist, zehntausende Verbindungen gleichzeitig zu managen. Nicht zu verwechseln mit unserem Game Engine Unity (Entwicklungsplattform) und der Voxelfarm Weltbau Engine, deren Aufgabe das generieren und managen einer in time veränderbaren Welt ist.


2W1ZHpA.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich will es einmal kurz und bündig zusammen fassen :) Also meine aktuelle Stimmung:

 

Ich freu mich nach wie vor auf die Belagerungen und auch auf die weitere Entwicklung des Spiels. Allerdings ist der große Hype tatsächlich eher abgeflacht. Was daran liegt, dass die nächste Alpha-Phase schon so lange auf sich warten lässt.

Bitte versteht mich nicht falsch: Lieber langsam & sicher - als holter-di-polter und hinterher funktioniert dann nichts so richtig. Aber da es sich eben alles noch hinzieht und eben seine Zeit braucht, orientiert man sich um und schaut andere Spiele an.

Den Hunger-Dome habe ich ja eh nicht mehr gespielt, sondern ich warte auf die Belagerungen.

Und eins stört mich auch: Ich habe am Anfang die Community sehr lobend hervor gehoben und genau die scheint zu kippen. Ich bin nun schon ooft genug per privater Nachricht und auch unter dem Video angegangen worden, dass meine Meinung eh nur bezahlt ist. ich hatte den Eindruck die Spieler lassen ihren Unmut an mir aus. Dabei kann ich doch nichts dafür.

 

Das stört mich schon sehr. Denn ständig solche dämlichen Posts zu löschen geht mir gelinde gesagt auf die Nerven. Da sind die vielen Daumen runter nur halb so schlimm.

 

Wie ich immer betonte: Die Community - insbesondere in einem PvP Spiel - finde ich mit am aller wichtigsten.Wenn das nun in ein geflame und gehate ausartet, dann kannd as Spiel noch so toll sien - ich würde es nicht spielen.

 

Demzufolge ist meine Stimmung eher Verhalten und abwartend. Ich werde mir die nächste Alpha-Phase anschauen und dann mal sehen wie es sich entwickelt.

Edited by Damakash

banner-neu.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

puh, erschreckend zu lesen..

Bei Youtube ist es meiner Meinung mittlerweile Trend zu haten...

Es scheint vollkommen in die Gesellschaft( unser zumeist beschissenes Leben xD) integriert zu sein, sprich, was früher gelobt, geachtet, inspiriert und geshöpft wurde, Unterliegt nun den Leistungs und Trendkriterien der Zeit/Gesellschaft(kultur-lächerlich!)

so das war sehr grob...

versuch mir das mal anzuschauen, falls noch welche da sind...

Von meiner Seite will ich dir nochmals ein großes Danke aussprechen, da du für mich die erste warst, die im Deutschen derartige (interviews) über CF gemacht hat.

Denke auch , das einige "Krähen" auf der Seite auf deine Kappe gehen ;D.

Lass dich nicht unterkriegen, behalte deinen Witz und deinen Elan bei, wir haben bald geschaft, und die Belagerung beginnt...„Cave Idus Martias!“ 

Bis demnächst...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erstmal vielen lieben Dank, dass ihr euch die Mühe gemacht habt, euch an dieser Umfrage zu beteiligen. Gerade an jene, die dazu genötigt wurden. xD Meine Meinung stand bisher noch aus.

 

Leider ;) hat sie sich in den letzten beiden Wochen gebessert. Vor allem dank der neuen Energie, die ihr alle hier und in anderen deutschsprachigen Communityforen eingebracht habt. Dafür danke. Dummerweise bin ich dadurch nicht mehr so geladen wie vorher. Brahaha.

 

Na gut ich probier trotzdem das alte Gefühl zurück zu holen und mich an meine eigene Empfehlung zu halten und wann immer möglich zu überspitzen, wie ich es mir auch von euch gewünscht habe. Außerdem ordne ich das Zeug und mach am Anfang eine Zusammenfassung, wie ich das von einer Person gelernt und für gut befunden habe, die ich sehr mochte. Amen. xD

 

Edit: Noch mal zum klar stellen. Also vorsicht, das folgende ist ganz bewußt verschärft und überspitzt geschrieben. Wer sowas nicht ab kann sollte nicht weiter lesen!


Kurz
Zwischen da und jetzt: Viele Gedanken sind schon etwas älter und haben sich in den letzten zwei Wochen zum Teil überholt. Ich hau trotzdem auf den Putz. Brahaha.
Stand der Dinge allgemein - oder auch das Rund-um-Abkotzen: Sich hinsetzen und abwarten stört mich. Wir sollten gemeinsam an der Entwicklung der deutschsprachigen Community arbeiten. Alle die zu dem Thema anders denken können mich mal. Bäh :-p
European localization - oder auch Abkotz Nr. 2: Kacke hoch zwei. Guter ehemaliger Ansatz, miserable Weiterführung, null Community Führung heute.
Northlanders - oder und wenn ich mir selber in den arsch treten muss: Da muss mehr kommen, wer wenn nicht ihr (wir)?
CFC oder auch das noch: Als Institution: Zu trocken, zu steril, zu viel auf den Schein von Seriösität ausgelegt, statt den Spaß der Spieler. Als Community = Northlanders.
Gameentwicklung und Release Date: Wird ungefähr hinhauen. Versteht endlich das Spielkonzept, wenn ihr wissen wollt wieso.
Kraahk: Idiot! xD
Europa und das Euro Publishing und auch nochmal: Das Community Engagement: Wir das nicht mehr, bleiben wir auf der Strecke. <- Punkt (und da hab ich keinen Bock drauf: <- Doppelpunkt)

Zwischen da und jetzt
Mein Aufruf ist schon drei Wochen alt. Um alles zu verstehen, muss man auch verstehen, dass hier vor drei Wochen fast tote Hose war. Wir hatten in unserer Community ein Tief. Das kommt immer wieder mal vor, ist also normal. Aber trotzdem kacke. Vor allem für Leute für mich, die die Entwicklung andauernd genauestens im Auge halten und versuchen Akzente zu setzen, wo immer sie sinnvoll oder notwendig erscheinen. Aber dazu später mehr.
In diesen zwei Wochen hat sich die gefühlte Situation deutlich verändert. Die deutsche Community ist wieder aktiver geworden. Das liegt mit daran, dass die Jahrestag Feierlichkeiten begonnen haben aber mindestens genau so viel an anderen gut getimten Aktion verschiedener Leute hier. Tolle Arbeit. Respekt dafür.
Dass alles zusammen zu einer besseren Aktivität geführt hat, ist ein gutes Zeichen für die Community, die Leute die im Hintergrund arbeiten und für Crowfall selbst.
Wenn ich also zu bestimmten Themen übermäßig harsch rüberkomme, dann denkt deswegen bitte daran, dass ich sie teilweise allgemein anspreche. Heißt: weniger vom neu aufflammenden Hype eingelullt. Denn so einen gab es schon zu oft.




Stand der Dinge allgemein - oder auch: das Rund-um-Abkotzen

Vor zwei Wochen war die Community fast tot. Kennen wir schon. Übliche Phasen. Trotzdem kotzt es mich echt an. Und das muss leider als erstes raus. Tut mir (nicht) leid. Wer das nicht ab kann, der soll den Abchnitt überspringen.
Ich selber arbeite, wirklich "arbeite", jetzt seit über einem Jahr an der aktiven Weiterentwicklung UNSERER Community. Leider leben wir in einer Gesellschaft der Einbettung, des Einlullens und der Befehlsempfänger. Das klingt krass einseitig? Ja, ist es. Das ist der ausgesprochene Wunsch dieses Feedbacks, oder? Ich kann das sogar noch schärfer. Echt mal, der Großteil ist es doch gewohnt sich beim Kacken einfach zurückzulehnen, bis ihm der Arsch abgewischt wird. Irgendjemand wird schon kommen. Irgendwann. DAS geht völlig an der tatsächlichen Realität vorbei. Vielleicht nicht an der empfundenen. Aber an der tatsächlichen. Tatsächlich passiert nur dort etwas, wo jemand etwas tut. Wo jemand einfach los geht. Einfach weiter macht. Egal was die anderen sagen. Oder fast egal. Irgendjemand. Irgendjemand muss sich den Arsch aufreißen, damit andere es gemütlich haben. Denn so läuft das in unserer Gesellschaft. Wenn es nicht bis zu dem Punkt kommt, dann ist es uns egal. Falls es doch irgendwann mal so weit ist, dann, ja dann, dann sind wir natürlich gerne dabei, kosten die mittlerweile vorhandenen gemütlichen Vorteile aus und fühlen uns groß dabei. Aber bis es so weit ist, schauen wir erst mal nur zu. Denn wir sind ja verzogen. Wir sind es gewohnt, uns nicht selbst die Hände schmutzig zu machen. Naaaain, WIR kommen dann, wenn das Essen fertig auf dem Tisch steht. Haben ja schon genug Stress im Leben oder? Dass ein Spiel oder genauer, auch die Entwicklung eines Spieles und deren Community, ebenfalls ein Teil des Lebens ist, auf die Idee kommen wir natürlich nicht. Warum auch? Gibt doch genügend andere Idioten die das tun. Im Zweifelsfall der Anbieter selbst, denn der will ja etwas von uns.

Dazu kann ich nur sagen: Ganz große Leistung! DAS ist die Denke, die Ideen und Gesellschaften groß machen. Das ist echte Innovationskraft. Das ist Führungsstärke. Das ist, was die Menschheit selbst groß macht.
Wenn du zu diesem Teil der Gesellschaft gehörst, dann hast du bisher alles richtig gemacht. Dann tu mir und uns allen einen letzten und überhaupt einzigen Gefallen und verzieh dich. Nein, ernsthaft, zisch ab. Kein Witz. Komm wieder, wenn das Spiel fertig ist und reih dich danach in den Club der Nutznießer ein. Und lass uns bis dahin in Ruhe. Besser für alle. Echt mal. Abkotz.

;)




European localization - oder auch: Abkotz Nr. 2

Ach, das klingt ja so toll. Nein wirklich. Klingt super oder? Und hey, wir bekommen sogar eine Übersetzerin. Gut, die muss dann gehen. Hat keiner was von mitbekommen, ok. Siamantha, Nr. 1 in der List of Glory. Hat sich auch mit der Einstellung von Simius, einem "zweiten" (in wirklichkeit also "neuen"), Übersetzer "überschnitten". Der war sogar auch noch viel besser (sorry Siamantha, ich mag dich, aber es war so). Denn der ist nicht nur Übersetzer, nein, der agiert sogar als echter Ansprechpartner für unsere Community. Geilo. Der macht sogar eigene Aktionen. Trifft eigene Aussagen. Ist eine echte Persönlichkeit. Steht voll hinter Crowfall. Aber wie. Aber hallo! Wie sich am Ende herausstellt sogar ohne dass das von ACE so befohlen wurde. Tolle Übersetzungen. Tolle Aktionen. Toller Mensch. Respekt!

Und dann kommt der Heiland. Oooooh blissful felicity. Yeah. Wir bekommen noch einen echten Community Manager dazu. Für Deutschland. Eine der international einflussreichsten Persönlichkeiten im MMO Bereich, heißt es. Hammer. Und es wird noch besser. Es gibt direkt große Gespräche mit ganz toll und mit prima und mit tolle Aussichten. Und dann, dann
Dann kommen sogar noch zwei weitere Leute für die deutschsprachige Community dazu. Wie geil ist dass denn? Ailean Acheo und äh wer war die andere Person nochmal? Moment, ich gucke nach. Ach ja, Sunfyr, genau. Super oder?
Denkste. Das ist nämlich auch wieder eine getarnte Ablösung. Wahrscheinlich billiger so gewesen. Denn Simius ist jetzt einfach weg. Und damit auch SÄMTLICHES flair von Community Führung. Hat kein Schwein was von gehört. Denn Account kann man auch nicht mehr anschreiben.  Von den beiden neuen kommen auch nur noch die Standardübersetzung und Ende. Kein feundliches Wort mal hier oder da. Überhaupt kein anderes Wort. Noch nicht mal eine Antwort, wenn man ihnen eine Frage stellt. Aber das muss nicht weiter verwundern, denn offensichtlich eifern sie einfach nur ihrem Chef nach, falls er es überhaupt ist - denn hier blickt ja keiner mehr durch, danke dafür. Nein, auch Andreas Weidenhaupt, angepriesener Erlöser, antwortet nicht. Wie auch, wo er das Forum doch zuletzt am 9.12.2015 besucht hat.

Jaaa, SO kann man natürlich eine Community perfekt fördern. SO wird Motivation geschaffen. So verbreitert man seine Aufstellung in Deutschland. Und genau SO tritt man seinen engagiertesten Spielern hier, die versuchen trotzdem noch irgendetwas daraus zu machen am besten in den Arsch. Ganz große Spitzenklasse!  

Und nein, natürlich weiß ich, dass das überzogen ist. Natürlich weiß ich, dass die Moderation und Präsenz im Forum nachrangig ist. Das ist sie in jedem Spiel und in jedem Bereich. Da geht es Pann im internationalen überhaupt nicht anders. Denn Werbung, die findet woanders statt. Aber ernsthaft Leute, ich frage euch und auch dich besonders Andreas, ich frage euch das wirklich, glaubt ihr wirklich, dass die Spieler nicht merken, ob eine Werbung zur Massegewinnung verfolgt wird oder ob ein Anbieter seinen Spielern wirklich nahe steht? Denn ihr könnt noch so viel auf dieser und jener Plattform Artikel absetzen, diesen oder jenen Youtuber gewinnen, in dieser und jener Zeitung etwas schreiben. Aber wenn ihr denen, die wirklich für ACE brennen ständig einfach nur in den Arsch tretet, glaubt ihr dann im Ernst, dass das der richtige Weg ist?

In einer perfekten Welt vermutlich nicht. Aber ich verrate euch ein Geheimnis: Vielleicht liegt an uns selbst, ob die Welt überhaupt eine Chance bekommt, eine Bessere zu werden!




Northlanders - oder: und wenn ich mir selber in den arsch treten muss!

Ja, ich bin Teil der Northlanders geworden. Ich gehöre dazu. Ich habe das damals aus taktischen Erwägungen getan, weil ich gesehen habe, dass Aktivität aus den offiziellen Foren abgezogen wird und uns das Schaden wird. Und ich habe meine Beweggründe in meiner "Bewerbung" auch klar kommuniziert. Wir müssen als deutschsprachige Community EINS sein. Wenn wir zerfallen, werden wir zu klein, um auch nur irgendeine im entferntesten für ACE interessante Rolle spielen zu können.
Ich habe mich in der Gilde eingebracht. Ich habe Innovationen eingebracht. Ich habe Aktivität erzeugt. Vor allem habe ich euch (also uns) auch immer wieder dazu ermuntert eine besonders aktive Rolle in der Community wahrzunehmen. Zum Wohle aller.
Leider habe ich nur eingeschränkt das Gefühl, dass das auch viele andere aus diesem Club getan haben. Ich persönlich muss sagen: ich bin sehr enttäuscht. Und nein, da zählen keine Entschuldigungen. Ich habe auch meine Probleme. Aber ich liebe dieses Spiel. Andere lieben es offensichtlich auch, aber eben weniger. Und wenn das selbst bei dem Großteil der bislang wichtigsten deutschsprachigen Gilde hier der Fall ist, ja dann gute Nacht!

Das nur dazu um das mal klar zu stellen: Hier ist noch viel, viel, viel, viel mehr drin. Tretet euch verdammt noch mal selbst in den Arsch. Wer wenn nicht wir, hä?!

Davon abgesehen muss ich mit größtem Respekt erwähnen, dass, wenn ich an etwas appelliert habe, wenn ich aufgerufen habe, wenn ich im Rahmen der Northlanders eine Licht angezündet habe, dann ist dieses Licht bisher noch immer zur Flamme geworden. IMMER! Wenn es eine Konstante in der deutschsprachigen Community gibt, dann ist es die Treue der Northlanders, wenn es einmal eng wird und aktives Handeln erforderlich wird. Dafür beuge ich mein Haupt vor euch. Darin seid ihr enorm groß. Ohne die Northlanders wäre die deutschsprachige Community schon tot. Das ist so.

Aber, wir können SO viel mehr. Lasst es und VERDAMMT NOCH MAL GRRRRRR endlich tun! Alle. Immer. Nicht nur wenn ein alter Kauz sein Streichholz zündet.

Dazu gehört viel mehr, als das, was bisher passiert ist. Interne Organisation und so ein Kram ist toll aber nachrangig. Aber es gibt viele andere Dinge, die total wichtig sind. Wichtiger, als man denkt. Ein Like hier, ein Like da. Ja, das ist dämlich. Aber es hat eine Wirkung! In Foren liken. Videos liken!!! Auch mal in anderen Foren die man kennt News posten und auf wichtige Seiten wie das CFC verlinken. Da können wir mehr. Davon bin ich überzeugt. Denn

Wer, wenn nicht wir???




CFC oder: auch das noch

Ja gut, wenn es sein muss. Wirklich Shiro, alles gut und schön. Super Seite. Du weißt, ich habe dich und die Seite von Anfang an unterstützt. Ich habe die Community aus allen Ecken her hier zu dir geschickt. Ich habe deine Seite gegenüber ACE als DAS deutsprachige Portal verkauft, als sie es noch nicht ein mal im Traum war. Ich habe immer wieder die Northlanders zu dir geschickt, um Flagge zu zeigen. Ich habe, habe, habe, blablabla, interessiert kein Schwein und ist auch egal.
Aber ernsthaft ... du bist mir zu ernsthaft. Spiel ist Spaß. Hab ich auch nicht geglaubt. Hab ich aber gelernt. Genau so ist es. Wenn mir nach außen dargestellte Seriösität und ähnliches am wichtigsten ist, dann suche ich mir bei Google eine Börsenseite. Aber dann gehe ich auf keine Spielplattform. Spiel ist Spaß!  Verdammt noch mal! Für mich kommt da kein Spaß rüber. Edit: Herausstechende neue Ausnahme: Der Polizei!
Vielleicht ist das ein deutsches Problem. Aber ich fühle mich jedesmal, als würde ich beim Finanzamt vorbeisehen und mit meinem zuständigen Sachbearbeiter sprechen, so bierernst ist das alles. Wirklich, ganz im Ernst, das ist für mich SO keine Community Seite. Klar mache ich dabei mit. Sicher helfe ich. Aber es ist für mich kein Spaß. Und wenn es kein Spaß ist, dann wird es irgendwann Ernst. Und wenn es erst ein mal Ernst geworden ist, dann fangen Menschen an andere Maßstäbe zu legen. Und dann kann es unschön werden.
Gerade im Bezug auf CFC ist es für mich immer nur Arbeit und teilweise auch Kampf. Das ist nicht nur schade, das ist auch erschreckend. Denn es sollte genau anders herum sein. Ich tue alles was ich kann für die CFC. Aber leider, und es tut mir wirklich ganz persönlich echtes Leid, nicht weil ich nicht voll an das bisher nach außen dargestellte Konzept glaube würde, sondern weil ich davon überzeugt bin, dass das CFC bisher eine der besten Chancen ist, um die deutschsprachige Community durch eine eigene Plattform zu Einen und uns alle gemeinsam und unseren Status bei ACE dadurch nach vorne zu bringen. Wünschen würde ich mir aber wesentlich mehr. Und an erster Stelle "echt gelebten Spaß". Nur um das mal zu sagen.

Ansonsten gilt für die CFC (als Community) das selbe, was ich auch im Kapitel Northlanders geschrieben habe. Arsch huh, zeng ussenander, wie man in Kölle sagt.

Edit: Dazu kommen dann auch so persönliche Randnotizen wie "Ihr wisst ja wie ungerne ich Werbung mache." Ja, geht es noch? Verstehste, ich mach ständig und überall Werbung für das CFC und schwenke den Fokus immer wieder dorthin, damit sich die deutschsprachige Community auf einer Plattform eint, und du kommst mit ja ich will ja nicht für uns Werbung machen. Da fällt mir echt nichts mehr ein. Ich geb dir meine Adresse, dann kannst du persönlich vorbei kommen und mir genau so persönlich in den Arsch treten. Das wäre mir sogar noch lieber, als SOWAS! Wenn du der Meinung bist, dass es nicht von besonderer Bedeutung ist, die Stärke der deutschsprachigen Community zu fokussieren und das die CFC dazu eine herausragende Möglichkeit darstellt, dann informiere mich bitte. Dann werde ich die CFC in Zukunft ignorieren und von ihr abraten. Echt, mein voller Ernst. Und komm mit jetzt nicht mit einem Wischiwaschi Gelaber als öffentliche und hochkompetente wenn auch oder gerade weil absolut distanzierter Antwort. Dä!




Gameentwicklung und Release Date

Blabla schon ewig drüber diskutiert. Die Meinungen driften auseinander. Viele laute Stimmen meinen, dass das Release Date Dezember 2016 utopisch ist. Ich sage dazu nur: Leute, habt ihr nicht hingeguckt? Habt ihr euch nicht mit den Spielprinzipien befasst? Ist euch nicht klar, wie das Spiel aufgebaut wird und was die bedeutenden Unterschiede zu den üblichen MMO's sind?
Nein, nein und nochmal nein! Crowfall ist kein typisches MMO. Da sind keine endlosen Welten von Hand zu bauen, da sind keine endlos komplexen Quests zu entwickeln, da ist keine Storyline zu entwickeln.
Da gibt es ein Kampfsystem, da gibt es prozedurale Welten, da gibt es variable Kampagnenwelten und ein Wirtschaftssystem. Und fertig!
Die ersten Archetypen wurden in der Praxis getestet. Wie sollen Bewegungen einzelner Körperteile aussehen, wie funktionieren sie in und mit der Spielwelt, sind die Größenverhältnisse ok?
Die wichtigsten Kampfgrundlagen wurden entwickelt. Wie funktionieren konische, radiale, lineare, punktegenau und andere Zielsysteme mit diesen game physics in der Praxis? Welche Unterschiede machen Körpermassen?
Die wichtigsten Arbeiten zu prozeduralen (automatisch generierten) Welterstellung wurden fast zu Ende gebracht. Wie funktionieren die Übergänge zwischen den Parzellen, wie soll das Ganze an sich aussehen.
Die Belagerung, = die Grundprinzipien der Anwendung von Voxeltechnologie im Kampf, ist ein nächster bedeutender Schritt.
Die Wirtschaftsfunktionalität is ebenfalls eine Sache, die noch Grundlagenarbeit erfordert, aber derzeit keine Priorität haben kann, weil sich ja alle in die Hose machen, weil sie Torschlusspanik kriegen und meinen ACE soll erstmal zeigen, dass sie wenigstens das wichtigere fertig kriegen. Die trauen sich schon gar nicht mehr, etwas zu anderem zu schreiben, weil sonst alle wieder PvP schreien. Bei den dreizehn Götten, meine Fresse!
Fast alles andere ist Kleinkram. Kinderkacke. Feineinstellung. Dieses Spiel basiert auf Grundlagen. Es ist seine besondere Stärke, dass es keine enormen Ressourcen für Dinge verbraucht, die wir aus anderen Spielen gewohnt sind.
Klar, dass wir dann denken "Eh, moment mal, also an dem Punkt wo Crowfall jetzt ist, also da war das andere Spiel das ich mal getestet habe aber noch zweieinhalb Jahre vom Release entfernt." Aber das hier ist eben nicht ein anderes Spiel.

Das - ist - Crowfall!

Ich würde mir wünschen, dass das endlich mal in die Köpfe der Leute hinein ginge.  Crowfall hat ein völlig anderes Entwicklungsprinzip. Ich würde nicht auf Dezember 2016 schwören. Vielleicht wird es auch Januar oder Februar 2017. Aber die Schätzung von ACE ist in Anbetracht der Besonderheiten von Crowfall und deren Besonderheiten im Bezug auf den Entwicklungsverlauf absolut realistisch. Ich würde mir wünschen, dass die Leute endlich anfangen zu verstehen, wie Crowfall funktioniert.  Ein anderes denken heißt nämlich auch, dass man die Grundlagen von Crowfall nicht verstanden hab. Und dann steigt einfach die Wahrscheinlichkeit, dass man am Ende enttäuscht ist. Nicht weil ACE etwas falsch gemacht hat. Nein, weil man keine Ahnung hatte. Und wenn man an Menschen nicht glaubt, dann sinkt auch deren Fähigkeit wirklich tolles zu Leisten. Das kennen wir alle. Hoffe ich. Wenn es Menschen gibt, die an uns glauben, dann können viel leichter großes bewirken. Schade drum, wirklich. Denn das gleiche gilt auch für uns selber. Darf man ruhig mal drüber nachdenken.

--------------------------------------------

Kraahk

Der Typ geht mir ja sowat von auf den Sack. Überall fummelt der mit rum. Überall taucht der auf. Und was ist das Ergebnis? Nix. Endlose Laberei. Gegenseitiges Kopf tätscheln. Ikonisierung. Und dann das endlose dämliche Palaver, wenn er mal am Wochenende zu vorgerückter Stunde im TS ist. Meine Fresse. Und wen interessiert das, ob das Wort im deutschen jetzt Hobbel oder Hubbel oder Hibbel heißt. Kein Schwein! ACE wird schon noch irgendeinen fähigen Übersetzer engagieren, wenn es in Richtung Release geht. Und die Community wird sich auch weiter entwickeln. Dieses ganze Gehabe von wegen wie wichtige diese oder jene Arbeit ist, das ist doch völliger Mumpitz. Ganz im Ernst, vielleicht würde sich weniger bewegen, aber dafür wäre es dann auch endlich ruhiger hier, wenn der Typ mal endlich seine Klappe hält und sich nicht selbst nicht so wichtig nimmt, wie es den Anschein hat. Der soll sich mal nichts darauf einbilden, was er tut. So wichtig ist das auch wieder nicht. Ich habe das alles schon gesehen. Ob jetzt einer da ist oder nicht, das macht am Ende keinen Unterschied. Junge, geh an die frische Luft und leb dein Leben und lass uns endlich in Ruhe. Danke! Ende Gelände!




Europa und das Euro Publishing und auch nochmal: Das Community Engagement

Hab ich schon oft was zu geschrieben. Ich kann es selbst schon nicht mehr lesen. Aber es ist einfach meine volle Überzeugung. Ich komme nicht davon weg. Ich möchte gerne, dass Crowfall erfolgreich wird. In Europa. In Deutschland. Meinetwegen auch in Köln! Dann muss der Dom eben weg, was solls.
Gut, wenn Crowfall nicht von ACE selbst in Europa publiziert wird, dann haben wir Backer am Ende sogar einen Vorteil. Denn wir bekommen unsere Backer Belohnungen doppelt. DAS wurde schon versprochen. Wir bekommen sie im Spiel von ACE UND in dem Spiel des Publishers. Aber dann ist beides eben auch getrennt. Und dazu gehört auch der Kundenservice.
Wer schon mal ein Spiel gespielt hat, dass in Amerika produziert und von einem externen Publisher in Deutschland publiziert wurde und dann im Spiel ein Problem hatte, der weiß wovon ich spreche. Da gibt es keinen Kundendienst. Da gibt es einen Kundenabwehrdienst. Und wer ernsthaft kompetitives MMO spielen möchte, der spielt sowieso international. Und wenn die Frames noch so in den Keller gehen, um erst zu Lachen und sich anschließend auszuruhen. Und was von deutschen Firmen selbst entwickelt wird, das ist sowieso zu vergessen. Es ist zum aus der Haut fahren.
Warum zum Teufel kriegen wir das nicht gebacken? Wir können doch so viel mehr. Und ja, ich meine UNS! Wir gehen sowieso da hin. Da führt kein Weg dran vorbei. Die Spieleszene wird sich in Deutschland genau so weiter entwickeln, wie in Amerika. Wir kommen da hin. Punkt um. JETZT ist das noch nicht der Fall. Wir hängen immer noch locker 10 Jahre hinterher. Aber wir haben schon aufgeholt. Ein Gamer zu sein wird im deutschsprachigen Raum im Lauf der nächsten zehn Jahre zunehmend auf Akzeptanz stoßen. Also warum nicht zu den Pionieren gehören? International sind wir sogar nur Nachzügler. Es ist nicht mal so, als würden wir etwas neu erfinden. Wir haben ja schon die Vorlage. Unsere Gesellschaft wird auch zunehmend älter. Ich werde älter. Ihr werdet älter. Traurig (oder zum Glück, also Glückwunsch), aber wahr. Und das Socializing Angebot des Internets wird eine zunehmende Rolle in unserer Gesellschaft spielen, gerade was die Reduzierung der Isolation der Alten angeht. Ich sage euch voraus: Wir werden bis ins hohe Alter spielen. Ja, wir! Gut, nicht alle von uns. Aber im Durchschnitt eben immer mehr. Besser, als im Altenheim zu sitzen und jeden Tag das selbe Buch zu lesen. In diese Richtung wird es unweigerlich gehen. Und wenn Ihr dann in vielen Jahren einsam in eurem Altenbett liegt, wärt Ihr dann nicht bereit jede Stunde einzutauschen, von heute bis auf jenen Tag, um einmal nur, ein einziges Mal nur, wieder hier vor dem Bildschirm sitzen zu dürfen? Und zu tun, was etwas besonderes gewesen wäre, statt dem, was das übliche war?

Ja, das frage ich euch...


 

Ende gut, alles Dings

So, genug gemault. Ich habe mal wieder zu viel Wurst gegessen, ist aber auch selbige. Am Ende steht, dass mich das Spiel immer noch begeistert. Mein Glaube an das Game ist nicht nur ungebrochen, er ist seit den ersten Tagen beständig weiter gewachsen. Man muss natürlich sehen, wie es weiter geht und darf nichts als Gegeben annehmen. Auch und gerade nicht, was die Aussagen der Entwickler angeht. Aber bisher haben sie sich gut gehalten. Seit über einem Jahr. Das ist schon erstaunlich.

Ich habe einige Spieleentwicklungen miterlebt und auch schon viel Lehrgeld bezahlt. Crowfall ist in meiner Erfahrung das erste Spiel oder genauer ACE ist die erste Firma, deren Sensibilität für den europäischen (und besonders den deutschen) Markt stetig zugenommen hat. Das ist sehr ungewöhnlich. Normalerweise läuft es im besten Fall genau anders herum. Wenn überhaupt, dann gibt es am Anfang einen Hype. Und der läßt dann nach und wenn genug Starkohle drin ist, dann wird man fallen gelassen.
Da muss man weiter gucken. Da muss man weiter skeptisch sein. Absolut! Aber die Zeichen stehen gut. Ich hatte schon viele Kontakte mit einigen Devs und ich traue diesen Menschen. Und was noch viel wichtiger ist: Bisher sind sie unabhängig. Denn man kann Devs noch so sehr trauen, aber wenn irgendwann ein rein gewinnorientierter Investor das sagen hat, dann ist alles vorherige für die Katz. Bisher geht es ohne Investor. Wenn es so bleiben soll, dann sind wir gefragt.

Vielen mag es nicht so sehr aufgefallen sein. Aber ACE hat aufgehört die Expansionsschiene zu fahren. Sie haben keine StretchGoals mehr eingefügt. Sie sind auch was die Monetarisierung des Games angeht sehr bescheiden. Darüber mag man denken, was man will. Ich empfinde das als sehr sympathisch. Sie wissen was sie wollen. Und genau das machen sie. Ohne Augenwischerei und gezielte Abzocke.  Ich mag das. Aber das heißt eben auch, dass das ganze ein großes Experiment ist, ob MMO nicht eben doch anders gehen kann, als das, was wir bislang gewohnt sind.

Ich bin weiter fest davon überzeugt, dass diese Richtung ein WIR ist. Ein WIR von dem jeder von uns ein entscheidender Teil werden kann.

Wir müssen es nur anpacken.

Ich wünsche mir für unsere Community und für jeden einzelnen von uns darin, dass wir gemeinsam genau das auf die Beine stellen können. Es mag ein frommer Wunsch sein. Vielleicht ist es naive Träumerei. Vielleicht ist es aber auch der Anfang von etwas ganz Besonderem. :)

 

Bestimmt habe ich noch viel vergessen. Aber echt mal, diese Geflügelwurst... schreckliche Nebenwirkungen... Jetzt steht es eben da. Macht draus und denkt drüber, was ihr wollt. Jetzt les ich mir erstmal in Ruhe eure Posts durch. Von mir aus kann das Schlachten beginnen. :)

Aus die Wurst. :)
 

Edited by Kraahk

2W1ZHpA.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und eins stört mich auch: Ich habe am Anfang die Community sehr lobend hervor gehoben und genau die scheint zu kippen. Ich bin nun schon ooft genug per privater Nachricht und auch unter dem Video angegangen worden, dass meine Meinung eh nur bezahlt ist. ich hatte den Eindruck die Spieler lassen ihren Unmut an mir aus. Dabei kann ich doch nichts dafür.

 

Ich habe meine Meinung dazu zum Teil ja schon in deinem Interview Thread kund getan und kann auch alle anderen nur dazu einladen, sich dazu in diesem Thread zu beteiligen.

 

Das Gefühl des negativen Kippens kann ich aus meiner Sicht überhaupt nicht bestätigen. Jedenfalls nicht, was die eigentliche Crowfall Community angeht. Da sehe ich sogar das absolute Gegenteil. Es gab eine ruhigere Phase zu Beginn des Jahres. Aber seit einigen Wochen nimmt die allgemeine Aktivität auch wieder zu. Nichts besonderes an sich, denn das schaukelt immer. Aber auch der gesamte Geist der Community, den wir so mühsam aufgebaut haben, wird komplett aufgenommen. Was "uns" "hier" (und auch die CFC und die Northlanders) angeht, ist die Situation meiner Meinung nach besser und stabiler, als je zuvor. Und das auf einem Niveau, dass für ein "Wir-kloppen-uns-gegenseitig-auffe-Fresse" Spiel mehr als nur außergewöhnlich ist. Was nicht heißt, dass wir uns verschonen werden. Brahaha. Aber: Es ist immer schön, wenn man sich trotz allem gegenseitig ernsthaft respektieren kann. Daran arbeiten wir. Und daran arbeiten immer mehr. Ich finde diese Community toll, ich finde wir sind auf einem super Weg. Ich kann mir nicht mehr wünschen, als dass es genau so weiter geht. :)


2W1ZHpA.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

bezüglich dem release termin:

 

du kannst das nicht nur aus spiele-entwicklerischer (dummes wort) sicht sehen.

 

Wenn, wegen fehlendem content, der release hype nach hinten los geht und die ganzen spieler, die sich eben nicht intensiv mit nem spiel vorher befassen, aka die casuals, nach ner halben Kampagne abspringen, dann scheitert das Spiel aus ökonomischer sicht.

Die breite Masse beschwert sich, gamingseiten/-zeitschriften schreiben miese reviews etc etc... Nur weil ACE die Bedeutung von "Release" ändert, heisst das noch lange nicht, dass es der Rest der Branche auch tut.

 

Kurz gesagt, es kommt kein Geld mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man o man und das vor dem Schlafen gehen ...Puuuhhh muss nachdenken :)

 

Macht schon mal Vorschläge wie wir es Krahhk zeigen können. ;)

 

Wie gehen wir die Sache an ?

Edited by Finkregh

Signatur.PNG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube da hat Amarok recht: Man muss einfach auch immer wieder betonen, dass es eine sehr frühe Alpha ist. Das Spiel ist vielversprechend und ich bin sicher, dass die Jungs einen guten Job machen werden.


banner-neu.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Von mir als OP (original post/er) eingeworfen: von mir aus kann jetzt auch gerne diskutiert werden. ich werde es jedenfalls tun und passe nachher auch den OP entsprechend an.

 

du kannst das nicht nur aus spiele-entwicklerischer (dummes wort) sicht sehen.

 

Wenn, wegen fehlendem content, der release hype nach hinten los geht

 

Ich glaube, dass wir uns hier auf verschiedenen Denkschienen bewegen. Vielleicht habe ich mich nicht eindeutig genug ausgedrückt, vielleicht habe ich auch nicht genau verstanden, was du exakt gemeint hast.

 

Für mich ist der Release ein enorm wichtiges Datum. Wenn das Spiel dann nicht fertig ist, dann muss es in die Hose gehen. Es kann sogar als Spiel selber fertig sein, aber wenn auch nur Teile der Übersetzung nicht optimal sind, dann haut das schon voll negativ rein. In dem Bezug stimme ich dir komplett zu.

 

Aber, ich glaube eben, dass wir dazu neigen, den Prozess falsch einzuschätzen, der dafür notwendig ist, um Crowfall tatsächlich "zu Ende" zu entwickeln. Also auf einen Status zu bringen, in dem es veröffentlich werden kann und dann auch wirklich so ist, wie es sein soll und kann. Crowfall ist bei Weitem nicht so kompliziert, wie andere MMO's. Und das nicht durch Zufall, sondern weil ACE kluge Spieldesign Entscheidungen getroffen hat. Mich selbst hat genau das von Anfang an besonders begeistert. Weil ich mir gedacht habe: "Mein Gott, durch diese Orientierung in diesem oder jenen Bereich sparen sie enorm Kosten ein, während sie gleichzeitig total viele neue Möglichkeiten und Freiheiten für die Spieler erzeugen und sich selbst auch noch die Arbeit leichter machen. Wahnsinn." Und auf diesem Weg sind sie auch weiter gegangen.

 

Ich folge deinem Argument grundsätzlich. In einem Fall wie du ihn beschreibst, kann es nur schief gehen. Dann lieber früher abspringen, als später. Lieber ein Ende mit Grauen, als ein Grauen ohne Ende. Aber ich glaube eben, dass wir dazu neigen, den Aufwand von Crowfall falsch einzuschätzen. ACE arbeitet extrem effektiv. Sie haben nicht die "normalen" Kosten. Sie haben nicht den "normalen" Aufwand. Ich glaube auf Grundlage meiner Erfahrungen tatsächlich, dass sie das Game tatsächlich bis zum Ende des Jahres (oder ein klein wenig mehr) auf das Level bringen können, das für einen Release nötig und sinnvoll ist. Aber das ist nur meine persönliche Einschätzung und ich erwarte von niemandem, ihr zu folgen.

 

Aber ich bin gespannt, wie die Situation in einem Jahr aussieht. Und wer dann letzlich von sich behaupten kann, er hätte recht gehabt.

 

Wahrscheinlich beide. xD

 

Ich drücke Crowfall jedenfalls weiter die Daumen (aber wenn du deine tax-free Parzellen trotzdem loswerden willst oder dir die trusted traders nicht zu sagen, können wir ja nochmal privat plaudern. ;) )


2W1ZHpA.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

*vorsichtig durch die Tür in den Raum schau*

Ich schmuggel mich mal hier in den Thread mit rein, mitten in die hoch-technische, für mich teils unverständliche Diskussion :D

Bin relativ neu, noch sehr optimistisch und freue mich unglaublich auf dieses Game. Nach zu viel Hype und einigen doofen Erlebnissen rund um ArcheAge, hoffe ich hier eine neue Heimat zu finden, einen Sandkasten der dem Wort auch endlich Ehre macht.

 

Ich wohne imo dem langsamen Sterben (meiner und anderer Gilden in) gw2 bei, und versuche mit Händen, Zähnen und Krallen so viele enttäuschte WvW'ler wie irgend möglich mit dem Kopf voran einmal voll ins CF-Fass zu tunken, in den Hoffnung das sie genauso hyperventilierend wieder auftauchen wie ich es tat. Auch macht es unglaublich viel Spaß innerhalb unserer kleinen Gemeinschaft über Wirtschaft, die besten Pläne zum reich werden und darüber zu spekulieren, wie man wohl am ehesten berühmt-berüchtigt wird.

Zeitlich gesehen konnte ich leider erst an einem Hungerdom-Test teilnehmen, war aber mit Steuerung, Spielgefühl und allgemein der Atmosphäre recht zufrieden! Bin gespannt wie sich dann der Ranger spielt ;)

Zu technischer Umsetzung, etwaigem Mitarbeiter-Chaos oder anderen internen Spekulativen kann ich leider nichts sagen, dazu habe ich mich noch nicht tief genug reingehängt - und werde es auch vermeiden, nicht das der Hype wieder zu groß wird...

 

Zu Wünschen, Hoffnungen und anderem Rumgelaber.....ich versuche allgemein noch nicht zu viel zu erwarten, noch nicht zu begeistert zu sein - und trotzdem kriegen meine Freunde schon endlose Monologe zum Thema von mir ab! Ich würde mich freuen wenn bald noch ein paar mehr Infos zu Crafting etc rausgegeben werden, auch wenn das spekulieren sehr viel Spaß macht, wie gesagt.

 

Und zur Community, von der ich nun noch nicht sooo viel gesehen habe: es leben Menschen o_o sie diskutieren, schreiben, heizen sich gegenseitig an....fühlt sich gut an. Möchte gerne dazugezählt werden ;D

Ich werde mich auch in den nächsten Tagen mal bei der deutschen Community anmelden und umschauen - ob ihr das als Drohung empfindet sei euch überlassen ;p

 

Als Frage von mir an dieser Stelle noch: wird es, unabhängig von Gildenzugehörigkeiten, beim nächsten großen Alphatest (Belagerung etc) die Möglichkeit geben sich einem deutschen Team anzuschließen? Aus meiner kleinen Gilde-im-Aufbau bin ich die einzige Verrückte mit Pladge Paket, würde aber einen organisierten Teamfight zur Verteidigung/ Überrennung der Festung doch eher einer chaotischen Randomgruppe vorziehen,,,,

 

Das von mir, sorry wenn wenig kritisches oder allgemein Verwendbares dabei ist....trotzdem danke fürs lesen allen dies tun!

 

PS: oh ja, danke für die Erklärung mit dem Photo - hatte das selbe Problem und war schon kurz vorm Verzweifeln - werd dann mal bei Zeiten ein hübsches Bild einstellen

Edited by Akineko

Let me sing you a song / Of a world that just vanished / Of a story that ended to soon
Let me bring you a cup / Make a toast to the living / And a toast to the legends we share

Share this post


Link to post
Share on other sites
Als Frage von mir an dieser Stelle noch: wird es, unabhängig von Gildenzugehörigkeiten, beim nächsten großen Alphatest (Belagerung etc) die Möglichkeit geben sich einem deutschen Team anzuschließen? Aus meiner kleinen Gilde-im-Aufbau bin ich die einzige Verrückte mit Pladge Paket, würde aber einen organisierten Teamfight zur Verteidigung/ Überrennung der Festung doch eher einer chaotischen Randomgruppe vorziehen,,,,

 

Wird ganz sicher wieder ein Communty Hangout auf der CFC geben. Wird immer in der News Sektion oder dem Kalender bekannt gegeben. Sind ganz nette, Gildenübergreifende und ungezwungene Treffen der deutschen Community. Bist du und deine Freunde auch gerne eingeladen. Egal ob ihr mittesten könnt oder nur im TS oder Livestream zuschauen wollt.

Edited by Tristifer

CPhROf9.png?1

     www.northlanders.rocks                                                                                          www.crowfall-community.de

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hui, schnelle Reaktion!

Danke für die Antwort, werde das im Auge behalten!


Let me sing you a song / Of a world that just vanished / Of a story that ended to soon
Let me bring you a cup / Make a toast to the living / And a toast to the legends we share

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gibt doch nur diese eine Gilde aktuell, die aktiv ist diese südlichen Nordlichter . Die drei Runden die ich bis jetzt miterlebt habe waren bis jetzt alle lustig. Also komm rum je mehr umso besser. Und vielleicht kannst auch Werbung für deine Gilde machen.

Edited by Miou

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gibt doch nur diese eine Gilde aktuell, die aktiv ist diese südlichen Nordlichter . Die drei Runden die ich bis jetzt miterlebt habe waren bis jetzt alle lustig. Also komm rum je mehr umso besser. Und vielleicht kannst auch Werbung für deine Gilde machen.

 

Was die Werbung angeht kannst du dich gerne im Gildenindex Anmelden mit deiner Gilde. Bis jetzt sind die deutschsprachigen Crowfall Gilden ja noch recht Übersichtlich. Aber freut mich das sich das langsam Entwickelt. Würden uns auch freuen wenn ihr mal bei uns Northlandern vorbeischaut. Denke das sich unsere Gilden bestimmt Zukünftig Unterstützen können. :)

Edited by Tristifer

CPhROf9.png?1

     www.northlanders.rocks                                                                                          www.crowfall-community.de

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wow, jetzt fühl ich mich wirklich wärmstens aufgenommen hier bei euch - danke dafür! &_&

Ich werde auf jeden Fall über Ostern mal bei euch (aufm CFC TS) vorbeischauen, denk ich - vlt schleif ich auch den Rest der Bagage mit ;)

 

Für eine Allianz, fröhliches Zusammehocken und Chaosverbreiten bin ich ganz Ohr, aber bevor ich was von unserem obersten Magi auf die Finger bekomme, mach ich mal keine zu frühen Versprechungen. In jedem Falle - auf gute Zusammenarbeit!

Wir sind imo noch wirklich sehhr klein, und noch am Webauftritt, einer Lore etc am arbeiten und haben uns deshalb noch mit Werbung zurückgehalten - aber vlt lässt sich da über Ostern was zusammenbasteln, dann würde ich sehr gerne auf die Einladung bettreffs des Gildenindex' zurückkommen.

 

Nochmal vielen Dank für die offenen Arme/ Posts, so fühlt man sich richtig wohl hier!

 

PS: südliche Nordlichter ist eine putzige Umschreibung für die stolzen Krieger des Nordens die sich sicher dort versammeln ;p


Let me sing you a song / Of a world that just vanished / Of a story that ended to soon
Let me bring you a cup / Make a toast to the living / And a toast to the legends we share

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...