Jump to content
Search In
  • More options...
Find results that contain...
Find results in...
Menja

[Newsletter] KW14 – Wettbewerb: Kriegsgeschichten

Recommended Posts

KgMJdUS.png


Crowfall-Geschichtenwettbewerb

Während der letzten drei Prüfungen haben viele von euch die Community mit Geschichten, Berichten und Streams von unvergesslichen Kampferlebnissen, spannenden Duellen, abgefahrenen Strategien und raffinierten Taktiken versorgt. Davon haben wir uns inspirieren lassen und veranstalten über die nächsten drei Wochen einen Wettbewerb für unsere Kriegsherren, Einzelkämpfer, leidenschaftlichen Abenteurer und kreativen Geschichtenerzähler. Teilt eure Comics, Sagen, Tagebücher und Videos mit uns, um die Community mit weiteren fantastischen Geschichten zu bereichern, sowie die Chance zu nutzen, eure Kreationen international bekannt werden zu lassen und ein Crowfall/TG-Fanpaket zu gewinnen, das direkt zu euch nach Hause geliefert wird! Die Teilnahmebedingungen, Details zu den Preisen und alle weiteren wichtigen Infos findet ihr in diesem Forenpost.
 

Stream zum Ewigen Hof

Am Dienstag haben Creative Director J. Todd Coleman und Art Director Melissa Preston tiefere Einblicke in die Geschichte der Götter und ihren Einfluss auf die Sterbenden Welten gegeben. Die Aufzeichnung des Streams findet ihr hier auf unserem offiziellen Crowfall Twitch-Kanal.

Habt ihr auch die gestrigen ACE Q&A verpasst? Das Video dazu findet ihr hier.
 

Holt euch eure Belohnungen!

Spieler, die an den Prüfungen von Valkyn und Zaleena teilgenommen haben, können jetzt ihre Abzeichen abholen. Außerdem sind auch die Krüge verfügbar, die jeder erhält, der im Januar und Februar jeweils mindestens vier Stunden auf unserem Testserver verbracht hat.

Um sie zu auszurüsten, folgt den folgenden Schritten:

  1. Nutzt den LIVE-Patcher und loggt euch in euren Crowfall Spielaccount ein.
  2. Wenn ihr euch in der Lobby befindet, klickt auf "Käufe".
  3. Setzt den Haken neben euren Abzeichen und Krügen und klickt auf den Bestätigungsbutton für den Import.
  4. Die Items werden jetzt in eurer Seelenbank auftauchen. Tretet einer Kampagnenwelt oder euren Ewigen Königreichen bei, drückt "B" und öffnet eure Seelenbank, um die Gegenstände in euer Inventar zu verschieben.
  5. Nun könnt ihr die Abzeichen und Krüge ausrüsten, indem ihr sie auf die Accessoire-Slots in eurem Inventar zieht.

Wichtig: Vor dem Ende jeder Kampagne müsst ihr eure Items wieder in eurer Seelenbank platzieren, um zu verhindern, dass sie beim Welten-Reset für die neue Kampagne gelöscht werden. (Ihr könnt eure Backer-Items, zu denen diese Belohnungen zählen, sonst erst nach einem Wipe wieder im "Käufe"-Tab eures Accounts finden.)
 

 

zWAQTas.png


Götter der Sonne und des Mondes

Kämpft ihr auf der Seite der Sonne ☀️ oder des Mondes 🌕? Nehmt an unserer Facebook-Umfrage teil!


YdzD5uN.png?1

PbKpXpA.png?1     imageedit_20_2716316726-facebook-icon.pn     ikon1_twitter-ikon.png     ikon1_discord-chat-for-gamers-ikon.png     ikon1_youtube-for-android-tv-ikon.png     QaML5n5.png?1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die News.

Ich muss sagen, mich persönlich stört es, dass es bei den Umfragen immer nur 2 Optionen gibt und die dritte ausgelassen wird. Das war schon bei der letzten so (Chaos, Ordnung ... aber wo ist das Gleichgewicht?) und das ist jetzt wieder so (Sonne (Arkon), Mond (Kane) ... aber wo ist die Erde (Gaea))?

Ich bin sowieso kein Facebook Freund. Vielleicht gehöre ich zu der Generation oder den Leuten, die sich besonders ungern über dieses Medium an irgendwelchen Dingen beteiligen. Aber eingeschränkte Möglichkeiten begrenzen meinen Willen zur dortigen Teilnahme noch mehr.

 

Was mich in dem Sinne mal interessieren würde @Mitspieler: Wie sehr ihr das? Also, ich bin es nicht gewohnt Spielen über Facebook zu folgen oder dort an deren Aktionen teilzunehmen. Für mich ist FB eine entweder private oder geschäftliche Geschichte. Mich da über Hobbies wie Computerspiele auszulassen ist nicht wirklich mein Ding.

Wie seht ihr das so im Allgemeinen?


2W1ZHpA.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
33 minutes ago, Kraahk said:

Was mich in dem Sinne mal interessieren würde @Mitspieler: Wie sehr ihr das? Also, ich bin es nicht gewohnt Spielen über Facebook zu folgen oder dort an deren Aktionen teilzunehmen. Für mich ist FB eine entweder private oder geschäftliche Geschichte. Mich da über Hobbies wie Computerspiele auszulassen ist nicht wirklich mein Ding.

Wie seht ihr das so im Allgemeinen?

Ja seh ich exakt so. Ich verwende FB wirklich nur noch sehr selten und quasi nur um mit ein paar wenigen Leuten in Kontakt zu bleiben.

FB ist aber so oder so in meinen Augen ziemlich gestorben über die letzen Jahre und nicht wirklich für solche Dinge zu gebrauchen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Einwand, dass nicht jeder einen Facebook-Account besitzt und nutzen möchte, ist natürlich berechtigt. Auf Facebook wird von uns aber nichts Entscheidendes gepostet, bei dem Spieler, die es nicht lesen, einen erheblichen Nachteil haben würden. Es ist also keiner gezwungen, uns auf Facebook zu folgen, um an wichtige Informationen zu kommen oder an Wettbewerben teilnehmen zu können. 🙂 Eher ist es umgekehrt: Die Nutzer, die nicht unbedingt täglich das Forum oder die Website besuchen, dafür aber privat häufiger auf Facebook aktiv sind, werden so über die wichtigsten Neuigkeiten informiert und können sich zwischendurch von Freizeit-Posts zu Crowfall unterhalten lassen.

Dass es bei unseren Umfragen immer nur zwei Antwortmöglichkeiten gibt, liegt an der Facebook-Mechanik selbst. Während private Nutzer Umfragen innerhalb von Gruppen mit zahlreichen Optionen erstellen können, ist es für (Unternehmens-)Seiten leider nicht möglich, mehr als zwei Antwortmöglichkeiten hinzuzufügen. Vielleicht bessert Facebook da in der Zukunft irgendwann mal nach. 😉


YdzD5uN.png?1

PbKpXpA.png?1     imageedit_20_2716316726-facebook-icon.pn     ikon1_twitter-ikon.png     ikon1_discord-chat-for-gamers-ikon.png     ikon1_youtube-for-android-tv-ikon.png     QaML5n5.png?1

Share this post


Link to post
Share on other sites
3 minutes ago, Menja said:

Es ist also keiner gezwungen, uns auf Facebook zu folgen, um an wichtige Informationen zu kommen oder an Wettbewerben teilnehmen zu können. 

Natürlich nicht. Das finde ich auch gut. Sehr wohl trifft das aber auf Umfragen, wie diese und die letzte, zu. Da kann man sich ausschließlich über FB beteiligen.

Ich möchte das auch gar nicht groß kritisieren. Ganz im Gegenteil. Ich finde, dass das Überprüfen und Ins-Verhältnis-Setzen der Teilnehmerzahlen solcher Umfragen enorm wichtige Informationen bereitstellen kann. Wobei aber natürlich auch die mit Vorsicht zu genießen sind - das muss man sich ebenfalls vor Augen führen.

Bei der letzen FB Umfrage gab es rund 80 Antworten bei der deutschsprachigen Umfrage, rund 60 bei der französischsprachigen und rund 20 bei der spanischsprachigen, wenn ich mich richtig erinnere. Das kann jetzt auf das Aktivitätsniveau in den verschiedenen Sprachgemeinschaften hindeuten ... oder auch einfach nur auf die FB-Affinität in den jeweiligen Ländern. Oder eine individuelle Kombination. Ich meine, ICH find das natürlich toll. Die deutschsprachige Community on top, I like it. :D Aber das heißt ja nichts.

Also, von daher ne gute Sache. Aber dann reicht das nach ein, zwei, drei Umfragen auch und dann man kann die Beteiligungsverältnisse zur Kontrolle der Entwicklung vielleicht nach ein paar Monaten nochmal wiederholen. Die Community selbst kann man alleine so aber nicht vollständig erreichen.

Da ist, glaube ich, noch viel mehr (und andere) Arbeit notwendig.

Was mich in der Hinsicht interessieren würde @ fello Crows , was ihr meint, was nötig wäre um die Gemeinschaft wieder zu motivieren.

 


2W1ZHpA.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
14 minutes ago, Kraahk said:

...

Was mich in der Hinsicht interessieren würde @ fello Crows , was ihr meint, was nötig wäre um die Gemeinschaft wieder zu motivieren.

 

Weiß nicht ob 5.8.6 bereits reicht, aber viele sind glaub von dem "Wirbelmachen" und dann passiert doch nix etwas enttäuscht. Denke mit den Tribes und wenn vor allem zügig weiterer Content folgt dürfte bald die Spielerzahl EU und damit auch dann die der dt. Community wieder steigen. Spätestens 5.9 sollte dann genug Motivation sein. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Nachdem mir soeben ein kleines Vögelchen gezwitschert hat- wen will ich verarschen, es hat mir gekrächtzt ;) und mir mitteilte das es hier ein "wer lebt noch und warum?" Klassentreffen gibt, sowie eine Wetterumfrage...dachte ich mir ich schau mal vorbei.

Ich muss ganz ehrlich sagen das ich momentan nicht mehr viel mit Crowfall zu schaffen habe. Ich hab nach dem ein oder anderen Test irgendwie den Faden verloren - weil der mir nicht mehr so ganz rot ersichtlich war. 

Hinzu kommt natürlich das in der (deutschen und internationalen) Community irgendwie eine Flaute herrschte, da kann man sich auch von anderen keine Motivation ausborgen wenn man die eigene verloren hat.

Was mich auch zum Thema bringt - was könnte man machen damit hier wieder mehr los ist? Ich als Hobby Schreiberin bin zum Beispiel von diesem angekündigten Wettbewerb sehr angetan. Da werd ich mich sicherlich beteiligen - zudem ich ja gesehen habe das es wohl mehr Infos über die Lore gibt.

Spieltechnisch bin ich mir nicht sicher ob irgendetwas mich grade so richtig aufputschen würde. Ich finde es sehr angenehm das anscheinend wieder mehr Interesse daran besteht die Community direkt anzusprechen und einzubeziehen - das lässt darauf hoffen das wir als Spieler wieder das Gefühl haben, das unsere Stimmen Gehör finden :)

 

PS: ich benutze auch kein Facebook ;)

Edited by Akineko

Let me sing you a song / Of a world that just vanished / Of a story that ended to soon
Let me bring you a cup / Make a toast to the living / And a toast to the legends we share

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube das Problem liegt an mehreren Dingen, da was genaues zu benennen ist schwer. Wir befinden uns immernoch im Pre-Alpha Status, dass allein ist schon abschreckend für viele. Schließlich gab es in der Vergangenheit sehr viele Early-Access Titel die einfach mal plump gesagt reine Geldverschwendung waren, die Leute sind halt vorsichtiger geworden und das ist auch okay. Des weiteren Gibt es nach wie vor ziemliche Performance Probleme bei denen wir alle hoffen, dass sie sich mit 5.9 noch mal ein ganzes Stück verbessern werden. Zwar ist die Verbesserung schon spürbar geworden mit der 5.8 Version des Spiels, aber dennoch ziemlich ... naja... durchwachsen. Dann kommt natürlich noch das Merketing dazu. Ich selbst hab bisher wenig bis gar keine Werbung für Crowfall gesehen und das ist im momentanen Stand wahrscheinlich auch besser so. Man sollte sich damit zurück halten bis die Basics wirklich alle gegeben sind. Für mich und einige andere ist das Spiel schon jetzt wirklich gut und teilweise besser als so manches full release. Das sieht jedoch nicht jeder so. 

Ein weiterer Grund wäre die Undurchsichtigkeit durch den geringen Informationsfluss. Ich denke hier besteht vor allem dringend Handlungsbedarf was die Darstellung auf der offiziellen Seite angeht. Vieles führt etwas in die irre. Wenn man sich schlussendlich einloggt hat man ein komplett anderes Spielerlebnis als einem versprochen wird. Das bringt mich zu dem nächsten Punkt.

New Player Experience. Die war bis dato auch aufgrund fehlender Tutorials und und Informationsbeschaffung im allgemeinen ziemlich bescheiden. God's Reach ist zwar ein guter Ansatz aber auch hier bin ich der Meinung besteht immernoch dringend Handlungsbedarf um neue Spieler auch wirklich bei der Stange zu halten. Jeder der sich nicht unverzüglich eine Gemeinschaft/Gilde sucht steht so ziemlich auf verlorenen Posten. Wir erleben dies fast täglich in unserer Gilde. Jeder neue Bewerber bei uns hat absolut keine Ahnung wo er anfangen soll und wie er ansetzen soll. Auch wenn er bereits ein paar Spielstunden hinter sich hat sind fragen wie "Wo kann ich meine Intermediate Rüstung herstellen?" oder "Was soll ich denn jetzt am besten als erstes machen" eigentlich an der Tagesordnung.

Ich denke diese Probleme sind aber allgemein auf CF zu beziehen, spielen aber nicht unwesentlich eine Rolle für den deutschen Teil der Spielerschaft. Wir unterstützen uns in der Gilde wirklich sehr gut, aber es wenden sich dennoch einige wieder vom Spiel ab mit Begrüdnungen wie "zu grindlastig" oder "hab was anderes erwartet" was mich widerrum auf die oben genannten Punkte schließen lässt.

 

Das war jetzt vielleicht wenig konstruktiv aber vielleicht hilft es dennoch einen Ansatz zu finden. Wollte nur mal die Dinge aus einer Sicht schildern:)


Signatur.PNG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Moin,

erstmal super dass es ein Gewinnspiel gibt. 

Ich bin auch kein Facebook Freund und besitze auch kein Account, denke aber auch wenn es nicht mehr so den großen Anklang findet, hat Facebook doch noch so einige user 😉 Und wenn auch nur eine Handvoll über Facebook an Crowfall rankommen ist dass doch schon positiv.

In meinen Umfeld sind noch viele Spieler auf ihren Spieleseiten auf Facebook aktiv. Für mein teil denke ich wenn es kein großer aufwand ist, könnte Facebook schon ein paar Spieler ins Boot holen.

Wie Feydan schon sagt ist es wirklich schwer zu sagen..

Mich wundert aber auch dass so viele Spieler so lange bei der Performance und den momentan Spielinhalt so lange aktiv und interessiert sind. Performance ist immer noch ein Problem. Erst recht bei großen und langen Belagerungen. Dann kommen noch die Wipes dazu..

Dass stimmt mich aber positiv, da Crowfall es schafft in einer Pre-Alpha so vielen Leuten schon sehr lange viel Spaß zu bereiten.

Was ich persönlich denke und ich kann da auch falsch liegen.!!!!   Das die Gewinn Spiele nicht so der aktivitäts Magnet sind ..

Crowfall ist hauptsächlich ein PVP fokussiertes Spiel und ich bekomme oft mit dass bei einigen Spielern die Lore im Hintergrund steht. 

Wenn die Spieler lesen Geschichtenwettbewerb wird sicherlich schnell weitergeklickt  (kann mich auch täuschen) 

Klar kann man auch Videos machen ect..aber dass liest man erst später.

Ich weiß auch nicht wie aber vielleicht müsste man es Gruppenbasierter machen, damit neue Spieler kontakt mit anderen haben.. und auch nicht so kompliziert.

z.B Macht ein Gruppenfoto mit voller Gruppe nach dem ihr zusammen ein Camp zerstört habt.

Oder plant ein abgesprochenes PVP Event und macht ein Screenshot mit den Spielern die mitgemacht haben. Und die sind dann alle in der Verlosung.

Oder erstellt ein Deutschen Guide zu eurer Lieblings Klasse, oder macht ein Deutschen crafting Guide  😅 

Sachen die was für die Commuinty nutzen und oft nachgefragt und gesucht werden.

Ich liebe die Geschichten auch, nur sind sie nach einmal Lesen gelesen und man kehrt erst mal nicht wieder zurück.

Auch wenn man denkt es ist einfach ein Video zu erstellen bin ich immer wieder verwundert wie viele nachfrage wie man es am besten macht.

Naja im großen und ganzen versuchen mit Gewinnspielen Spieler zusammen zu bringen. Oder auch Guides zum füllen des Forums. Damit es eine Interessante Anlaufstelle wird wo man auch nützliche Informationen findet.

In Crowfall ist es wirklich wichtig eine nette Gruppe zu haben dass wertet das Spiel noch mal um 100% auf.

Darum legen ich auch jeden ans Herz gründet Gilden oder sucht euch Gilden dann werdet ihr eine wirklich gute Spielerfahrung haben.

Und es ist auch nicht zu früh, dass Spiel selbst ist natürlich noch nicht fertig aber bei intensiveren spielen werdet ihr merken wie Tief und wie spannend Crowfall ist.

Fast alle unsere Gildenmember sind froh dass sie schon so früh angefangen haben und ich bin jetzt noch immer verwundert was man alles noch lernen kann 😉

Also erst mal

LG

Finkregh

 

 

 

Edited by Finkregh

Signatur.PNG

Share this post


Link to post
Share on other sites
23 hours ago, Kraahk said:

Danke für die News.

Ich muss sagen, mich persönlich stört es, dass es bei den Umfragen immer nur 2 Optionen gibt und die dritte ausgelassen wird. Das war schon bei der letzten so (Chaos, Ordnung ... aber wo ist das Gleichgewicht?) und das ist jetzt wieder so (Sonne (Arkon), Mond (Kane) ... aber wo ist die Erde (Gaea))?

Ich bin sowieso kein Facebook Freund. Vielleicht gehöre ich zu der Generation oder den Leuten, die sich besonders ungern über dieses Medium an irgendwelchen Dingen beteiligen. Aber eingeschränkte Möglichkeiten begrenzen meinen Willen zur dortigen Teilnahme noch mehr.

 

Was mich in dem Sinne mal interessieren würde @Mitspieler: Wie sehr ihr das? Also, ich bin es nicht gewohnt Spielen über Facebook zu folgen oder dort an deren Aktionen teilzunehmen. Für mich ist FB eine entweder private oder geschäftliche Geschichte. Mich da über Hobbies wie Computerspiele auszulassen ist nicht wirklich mein Ding.

Wie seht ihr das so im Allgemeinen?

Da ich keinen Facebook Account habe, ist diese Umfrage für mich schon gestorben.. Dennoch finde ich es ist eine sehr gute Idee Umfragen über Facebook zu machen, falls man(wie schon vor meinem Post mal erwähnt) nicht allzu eingeschränkt ist dabei, was Erstellung jener Umfragen angeht. 

Ich finde nicht dass Facebook ausschließlich nur für Privat und Geschäftszwecken genutzt werden sollte. Es gibt ja mehr als genug Spiele-Communitys die ebenso über Facebook aktiv sind. Ist ja auch ein hervorragendes Medium um sein Produkt besser zu vermarkten das Potenzial in Facebook in der Hinsicht ist sehr groß. Wenn es sich anbietet so eine Plattform auf der sich so viele Menschen tummeln zu nutzen dann ist es ein nicht verkehrt sie auch zu nutzen, vor allem wenn man eine Community ist oder versucht eine aufzubauen. 

Mir als Spieler ist es eigentlich Schnuppe ob FB oder irgendein anderes Medium über das man sich austauschen kann, solange es eines gibt auf das ich immer und von überall Zugriff habe reicht mir das schon. Ob es jetzt Leute gibt lieber FB oder Discord oder lieber was anderes nutzen das ist deren Sache. Ich kann nur meine Meinung wiedergeben. Aber ja eine Facebook Community aufzubauen wäre sehr gut finde ich. Je früher desto besser, jetzt hast du vllt. ne Handvoll Leute die CF über Facebook kennen oder kennen gelernt haben werden aber in Zukunft je näher das Game dem Release kommt, desto entscheidender wird es sein über wie viele Plattformen man sich über Crowfall erkunden kann oder es finden kann. 

 

1 hour ago, Finkregh said:

Mich wundert aber auch dass so viele Spieler so lange bei der Performance und den momentan Spielinhalt so lange aktiv und interessiert sind. Performance ist immer noch ein Problem. Erst recht bei großen und langen Belagerungen. Dann kommen noch die Wipes dazu..

 

Mich nicht denn ich finde das Game sehr geil, vielleicht gehts nur mir so aber in CF hast du schon ein ganz anderes Gefühl als bei den ganzen anderen MMOS's die ich so gezockt habe. Das wichtigste aber! Den Devs ist die Community wichtig und deren Meinung! Das sind sehr große Pluspunkte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, Might said:
2 hours ago, Finkregh said:

Mich wundert aber auch dass so viele Spieler so lange bei der Performance und den momentan Spielinhalt so lange aktiv und interessiert sind. Performance ist immer noch ein Problem. Erst recht bei großen und langen Belagerungen. Dann kommen noch die Wipes dazu..

 

Mich nicht denn ich finde das Game sehr geil, vielleicht gehts nur mir so aber in CF hast du schon ein ganz anderes Gefühl als bei den ganzen anderen MMOS's die ich so gezockt habe. Das wichtigste aber! Den Devs ist die Community wichtig und deren Meinung! Das sind sehr große Pluspunkte.

Absolut! +1


Signatur.PNG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Alles in allem ist Crowfall schon jetzt ein gutes und empfehlenswertes Spiel, mit sehr viel Potenzial.

Sicher, für viele Leute ist die Performance ein echtes Ausschlusskriterium, aber ich persönlich sehe es eher so wie Might.

Für mich sind aber gerade zwei Dinge, an denen ich richtig zu knacken habe.

1. In meinen Augen ist Eure Informationspolitik absolut mangelhaft.

Angefangen mit dem damaligen Versprechen, das 2016 die Beta kommen sollte, bis in der Gegenwart das man heute maximal erahnen kann, was morgen passieren wird.

Die aktuelle Minikampange ist ein Paradebeispiel dafür, wie eine desaströse Informationspolitik sämtliche Motivation zerstören kann.
Versucht mal zu verstehen warum für mich und für fast alle Spieler die ich gesprochen habe,es sich nicht lohnt, auf absehbare Zeit einzuloggen.
- Die Kampagne vor Gods Reach (Sry Name gerade nicht auf dem Sender) war echt gut.
- Dann kam Gods Reach und wir haben uns gefragt, was das soll. Als wir verstanden das es so was wie eine Einsteiger Kampagne sein soll, war das schon echt schade, da wir ja Pläne hatten.
- Doch Trail of Kane ist eine Katastrophe! Erst die Vermutung, das nach dieser Kampagne ein Wipe unbekannten Ausmaßes kommen wird. Dann die Unwissenheit ob die Im- / Exporte verbugt sind, oder das so gewollt ist. Dann eher die Vermutung, dass dies so gewollt ist und wir vor dem Wipe nichtmal Dinge zum testen verheizen können. Das alles wird dann noch von 7 Tage Kampagnenzeit getopt, wo man komplett bei null anfangen muss mit der Vermutung, dass man dann wieder von vorne anfängt.

Wie soll man sich da selber und geschweige denn andere motivieren?

2. Das es immer mehr PvE gegrinde wird und man dabei genadenlos von einem dummen Zufalls-/Glücksystem abhängig sein wird.
Dieser Punkt ist einer der Hauptgründe warum ich von meinem am längsten gespielten MMO weggegangen bin.

Edited by Boyaa

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde es etwas unfair, dass man als Backer nur dann solche speziellen Gegenstände erhält, wenn man für eine bestimmte Zeit in einem bestimmten Zeitraum eingeloggt war. Ich schreibe aktuell meine Bachelorarbeit und habe bis eben nicht einmal mitbekommen, dass es so eine Aktion gab, einfach, weil ich nicht die Zeit habe mich ständig auf dem laufenden zu halten. Ich finde, wenn jemand bereit ist an die Ideen und das Vorhaben der Entwickler zu glauben und in einer PRE-ALPHA-Phase, wie ich betonen möchte, eine Menge Geld auf diesen Glauben setzt, dann sollten diese Menschen nicht noch mehr persönliche Zeit investieren müssen, um zeigen zu können, dass sie Teil der ersten Menschen waren, die an dieses Projekt geglaubt haben. In heutiger Zeit ist es nicht mehr selbstverständlich, Entwicklern für ein nicht vorhandenes Produkt eine solch große Menge Geld in die Hand zu drücken *no man' sky hust hust*. Ich bin ehrlich gesagt enttäuscht, dass hier mit Menschen, die euch schon so lange unterstützen und wirklich auf den Erfolg dieses Spiels hoffen, so umgegangen wird. Exklusiver Content gegen Geld? Ja, meinetwegen. Dann aber extra noch zusätzliche Infos einholen und Zeit investieren in einer Pre-Alpha-Phase, die sowieso irgendwann zurückgesetzt wird? Das ist wirklich sehr dreist und ich bin sehr enttäuscht von euch.

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, Bubblegum said:

Ich finde es etwas unfair, dass man als Backer nur dann solche speziellen Gegenstände erhält, wenn man für eine bestimmte Zeit in einem bestimmten Zeitraum eingeloggt war. Ich schreibe aktuell meine Bachelorarbeit und habe bis eben nicht einmal mitbekommen, dass es so eine Aktion gab, einfach, weil ich nicht die Zeit habe mich ständig auf dem laufenden zu halten. Ich finde, wenn jemand bereit ist an die Ideen und das Vorhaben der Entwickler zu glauben und in einer PRE-ALPHA-Phase, wie ich betonen möchte, eine Menge Geld auf diesen Glauben setzt, dann sollten diese Menschen nicht noch mehr persönliche Zeit investieren müssen, um zeigen zu können, dass sie Teil der ersten Menschen waren, die an dieses Projekt geglaubt haben. In heutiger Zeit ist es nicht mehr selbstverständlich, Entwicklern für ein nicht vorhandenes Produkt eine solch große Menge Geld in die Hand zu drücken *no man' sky hust hust*. Ich bin ehrlich gesagt enttäuscht, dass hier mit Menschen, die euch schon so lange unterstützen und wirklich auf den Erfolg dieses Spiels hoffen, so umgegangen wird. Exklusiver Content gegen Geld? Ja, meinetwegen. Dann aber extra noch zusätzliche Infos einholen und Zeit investieren in einer Pre-Alpha-Phase, die sowieso irgendwann zurückgesetzt wird? Das ist wirklich sehr dreist und ich bin sehr enttäuscht von euch.

Die Belohnungen gab es für die Teilnahme an der aktuellen Testphase, deine Backer-rewards werden ja dennoch etwas sein was nur du als wirklich früher Unterstützer hast. Hättest du davon Kenntnis gehabt wäre es bis jetzt 4x updateziehen & jeweils 5 minuten Zeit investieren gewesen um die rewards zu bekommen.
Mit dem Informationsfluss ist es so eine Sache. Ich verstehe deinen Ärger, aber denke auch dass es an genug Stellen angekündigt wurde. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

[Schmerzgrenzentest: on]

Wow, das hat ja gezogen. Schonmal danke für die umfangreichen Feedbacks bisher. :)

Große Facebook Ethusiasten waren ja bislang nicht unter den Antwortenden. Ich frage mich, woran genau das liegt. Ist das einfach ne andere Zielgruppe? Liegts vielleicht am relativ hohen Altersdurchschnitt in Crowfall? So oder so zeigt es wohl auf, dass eine Präsenz auf Facebook Sinn macht und uns neue Spieler erschließen kann. (Oder vielleicht gibt es sehr viele FB'ler in Crowfall und der Fehler ist nur, dass ich die Frage nicht dort, sondern hier im Forum gestellt habe. :D Falls sich jemand hierher verirrt, kann er/sie die Frage ja auch dort mal stellen. ;)

 

Zu einigen der anderen Themen, die angesprochen wurden, hätte ich noch ein paar weiterführende Fragen.

Die sind eigentlich immer auf den Text des Schreibers bezogen, aber natürlich ist jeder herzlich eingeladen, die eigene Meinung zu teilen, wenn's was ist, das euch zufällig auch interessiert.

Ich hab die weiterführenden Fragen für die Schnell-Leser in fett grün besonders hervorgehoben, damit sich niemand ungewollt mit dem Kraahk-Gelaber auseinandersetzen muss. ;) Ich denke die Antworten könnten für uns alle interessant sein -- in jedem Fall aber ACE und TRAVIAN helfen, ein Gespür dafür zu bekommen, was den aktuellen Spielern wichtig ist. Also ran an die Tasten. ;) 

Gruß

Kraahk

 


 

On 4/7/2019 at 1:47 PM, Bubblegum said:

Ich finde es etwas unfair, dass man als Backer nur dann solche speziellen Gegenstände erhält, wenn man für eine bestimmte Zeit in einem bestimmten Zeitraum eingeloggt war. Ich schreibe aktuell meine Bachelorarbeit und habe bis eben nicht einmal mitbekommen, dass es so eine Aktion gab, einfach, weil ich nicht die Zeit habe mich ständig auf dem laufenden zu halten. Ich finde, wenn jemand bereit ist an die Ideen und das Vorhaben der Entwickler zu glauben und in einer PRE-ALPHA-Phase, wie ich betonen möchte, eine Menge Geld auf diesen Glauben setzt, dann sollten diese Menschen nicht noch mehr persönliche Zeit investieren müssen, um zeigen zu können, dass sie Teil der ersten Menschen waren, die an dieses Projekt geglaubt haben. In heutiger Zeit ist es nicht mehr selbstverständlich, Entwicklern für ein nicht vorhandenes Produkt eine solch große Menge Geld in die Hand zu drücken *no man' sky hust hust*. Ich bin ehrlich gesagt enttäuscht, dass hier mit Menschen, die euch schon so lange unterstützen und wirklich auf den Erfolg dieses Spiels hoffen, so umgegangen wird. Exklusiver Content gegen Geld? Ja, meinetwegen. Dann aber extra noch zusätzliche Infos einholen und Zeit investieren in einer Pre-Alpha-Phase, die sowieso irgendwann zurückgesetzt wird? Das ist wirklich sehr dreist und ich bin sehr enttäuscht von euch.

Erstmal willkommen im Forum. Ich finde es super, dass du dir die Zeit genommen hast, gleich mit deinem ersten Post dein Feedback öffentlich zu teilen. Da ich die News von Anfang sehr genau verfolgt habe, kann ich vielleicht ein wenig dazu sagen.

Die Entwickler haben bisher immer hohen Wert auf die Meinung ihrer Spieler gelegt, können aber natürlich auch nicht auf alles eingehen (und erst recht nicht alles vorhersehen). Gedacht waren diese speziellen Belohnungen dafür, den Spielern Anreize für das aktive Testen zu geben. Die erste wurde sogar rückwirkend verliehen, um aufzuzeigen, dass es sich immer lohnen kann, aktiv zu testen. Die weiteren wurden dann jeweils in einer eigenen News angekündigt. Die Krüge werden für das Erreichen einer bestimmten Testzeit (3 Stunden pro Monat) auf dem TEST-Server gewährt. Die Abzeichen bekommt man, wenn man es auf dem LIVE-Server in der jeweiligen Kampagne auf die Punkteliste schafft (tatsächlich reicht es dazu aus einfach nur zu sterben oder irgendetwas zu craften). Die Hürden sind also gering, angekündigt wurde auch; außerdem sind die Boni dieser Accessoires nur gering und sie können später auch im Spiel regulär hergestellt werden (exklusiv könnte höchstens der Skin sein, aber das ist ja nur eine optische Auszeichnung). Ist also wirklich keine große Sache.

Eine große Sache ist aber die Kommunikation. Mittlerweile gibt es soviele News mit eher unbedeutenden Inhalten, dass es mich überhaup nicht wundert, wenn die meisten sie nicht mehr lesen oder nur überfliegen - und dadurch vielleicht auch mal Wichtiges an ihnen vorbeigeht.  Ich frage mich, wie man dieses Problem verringern könnte.

Im nächsten Abschnitt schreibe ich auch nochmal was zur Kommuniktion. Aber an der Stelle schonmal: Meinst du das neue Newsletterformat (mehrere News zusammenfassen) reicht schon aus, um uns einen besseren Überblick zu gewähren? Oder meinst du auch das sollte noch ausgebaut werden? Ich sag einfach mal, z.B. durch sowas wie eine "Das wichtigste zuerst/zusammengefasst" Rubrik ganz am Anfang. Oder umgekehrt, sollte der neue Newsletter die Themen noch kürzer darstellen (und dann nur zu den jeweiligen Themen verlinken), damit man ihn effektiver durchsehen kann? Oder vielleicht hast du ja noch eine ganz anderer Idee. Hau raus. :)


 

On 4/7/2019 at 11:12 AM, Boyaa said:

1. In meinen Augen ist Eure Informationspolitik absolut mangelhaft.

Angefangen mit dem damaligen Versprechen, das 2016 die Beta kommen sollte, bis in der Gegenwart das man heute maximal erahnen kann, was morgen passieren wird.

Die aktuelle Minikampange ist ein Paradebeispiel dafür, wie eine desaströse Informationspolitik sämtliche Motivation zerstören kann.
Versucht mal zu verstehen warum für mich und für fast alle Spieler die ich gesprochen habe,es sich nicht lohnt, auf absehbare Zeit einzuloggen.
- Die Kampagne vor Gods Reach (Sry Name gerade nicht auf dem Sender) war echt gut.
- Dann kam Gods Reach und wir haben uns gefragt, was das soll. Als wir verstanden das es so was wie eine Einsteiger Kampagne sein soll, war das schon echt schade, da wir ja Pläne hatten.
- Doch Trail of Kane ist eine Katastrophe! Erst die Vermutung, das nach dieser Kampagne ein Wipe unbekannten Ausmaßes kommen wird. Dann die Unwissenheit ob die Im- / Exporte verbugt sind, oder das so gewollt ist. Dann eher die Vermutung, dass dies so gewollt ist und wir vor dem Wipe nichtmal Dinge zum testen verheizen können. Das alles wird dann noch von 7 Tage Kampagnenzeit getopt, wo man komplett bei null anfangen muss mit der Vermutung, dass man dann wieder von vorne anfängt.

Wie soll man sich da selber und geschweige denn andere motivieren?

Ich bin ja nun schon seit über vier Jahren mit dabei. Deswegen muss ich sagen: Die Informationspolitik war immer herausragend, vorbildhaft und umfangreich gehaltvoll. Einer der Hauptgründe, warum ich eingestiegen und dabeigeblieben bin.

Leider muss ich dabei das "war" betonen. Tatsächlich haben sich in den letzten Monaten immer mehr Nachlässigkeiten in die Informationspolitik eingeschlichen. Das sehe ich gaz genau so. Und das ist ein Problem. Wie man gerade auch am enttäuschten Feedback von neueren Community-Teilnehmern wie dir, oder Bubblegum im vorherigen Abschnitt, ganz klar sehen kann.

Das in meinen Augen weit größere Problem ist, dass es (mir) so scheint, als ob diese Nachlässigkeit in den letzten Monaten kontinuierlich zugenommen hat. Das deutet auf ein neueres aber grundlegendes Problem hin, an dem man meiner Meinung nach unbedingt und dringend arbeiten müsste, will man nicht einige seiner Spieler unnötig vergraulen. Ich denke, dass sich die Entwickler teilweise darüber bewusst sind. Den vermehrten persönlichen Auftritt von Creative Director Todd in den Streams der letzten Wochen (der sich vorher lange zurückgehalten hat) sehe ich da als klaren Hinweis.
(Z.B.: Auch wenn es nicht in schriftlichen News aufgetaucht ist, hat er selbst in dem Stream an dem Tag an dem die Kampagne begann genau erklärt dass die Kampagne nur 7 Tage dauert und warum; und das selbe im Bezug auf die Importe. Wer im Forum oder im CF Community Discord nachfragte, wurde von den Wissenden schnell informiert. Ich selbst hab unmittelbar nach Kampagnenbeginn gleich in mehreren Threads aufgeklärt.)

Die Frage die sich mir stellt ist: Wie können wir zu einer Verbesserung beitragen?
(Natürlich "müssen" wir nichts tun, denn wir sind ja Kunden und dürfen rein grundsätzlich einfach etwas erwarten. Ich selbst lehne mich aber ungerne zurück, wenn ich irgendwo ein Problem sehe, sondern gestalte lieber aktiv mit, ganz egal wo ich stehe.)
Ich denke alleine schon, dass du dieses Thema hier angesprochen hast, ist schon ein wichtiger erster Schritt. Menja wird das sicherlich bereits weitergegeben und damit die Aufmerksamkeit für diese Problematik im Team erhöht haben. 

Ich könnte mir vorstellen,  dieses Thema außerdem noch im ACE Development Partner Forum vorzustellen. Dazu bräuchte ich dann allerdings mehr positive Kritik, also weniger was nicht gewollt wird (das wurde ja jetzt schon formuliert), sondern was (stattdessen) gewollt wird, damit ich etwas habe, worauf ich aufbauen kann.

Das gilt übrigens grundsätzlich für alle Themen. Wollt ihr die Sichtbarkeit eines Themas das euch am Herzen liegt erhöhen, bin ich jederzeit gerne bereit es für euch im ADP Forum vorzustellen. Schrei(b)t mich einfach hier an oder im Discord @Kraahk#3869. ;) 


 

 

On 4/7/2019 at 11:12 AM, Boyaa said:

2. Das es immer mehr PvE gegrinde wird und man dabei genadenlos von einem dummen Zufalls-/Glücksystem abhängig sein wird.
Dieser Punkt ist einer der Hauptgründe warum ich von meinem am längsten gespielten MMO weggegangen bin.

Spielst du damit auf die Disziplinen an, die nur von Mobs gefarmt werden können? Da sehe ich auch ein noch wachsendes Problem drin. Besonders wenn, wie im Moment geplant, Hauptdisziplinen fest an Körper den Körper gebunden werden und nicht mehr wie jetzt jederzeit ausgewechselt werden können. So wie ich die Entwickler kenne, werden sie es trotz der möglichen negativen Folgen in jedem Fall ausprobieren wollen. Alleine schon um Daten und Feedback zu sammeln und auf der Basis dann endgültige Entscheidungen zu treffen. Außerdem haben sie ja auch einen größeren Blickwinkel auf das Gesamtbild. Durch spätere Handelsmöglichkeiten sollte sich dieses Problem später zumindest teilweise aufweichen.

Trotzdem: Entscheidend wird immer sein, dass wir in den Test-Feedback Threads zeitnah unsere Meinung posten. Jenachdem, wie fit die Europäer in der englischen Sprache sind, könnte es auch Sinn machen, einen Feedback-Bereich für die einzelnen Sprachen zu erstellen, der von den CM's dann übersetzt weitergeleitet wird. Bisher sind wir recht gut ohne ausgekommen. Aber das heißt ja nichts.

Wie sieht es denn mit euren Sprachkennnissen (und denen eurer Bekannten) aus? Reichen die englischsprachigen Feedback-Möglichkeiten für euch aus? Oder inwiefern meint ihr es wäre hilfreich, da auch was in der eigenen Sprache zu haben?

Auch hier das Angebot, wenn ihr mal einen englischen Text schreiben wollt, sei es für einen Feedback Thread oder eine Mail an den Support, könnt ihr jederzeit an mich herantreten.

 


On 4/6/2019 at 7:03 PM, Might said:

Aber ja eine Facebook Community aufzubauen wäre sehr gut finde ich. Je früher desto besser, jetzt hast du vllt. ne Handvoll Leute die CF über Facebook kennen oder kennen gelernt haben werden aber in Zukunft je näher das Game dem Release kommt, desto entscheidender wird es sein über wie viele Plattformen man sich über Crowfall erkunden kann oder es finden kann.

Absolut. Jetzt bräuchte es nur noch jemanden, der Bock auf sowas hat. :)

Irgendjemand konkretes Interesse daran eine CF FB Community aufzubauen? Und wenn ja oder vielleicht, wie könnten andere helfen?

 

On 4/6/2019 at 7:03 PM, Might said:

ich finde das Game sehr geil, vielleicht gehts nur mir so aber in CF hast du schon ein ganz anderes Gefühl als bei den ganzen anderen MMOS's die ich so gezockt habe. Das wichtigste aber! Den Devs ist die Community wichtig und deren Meinung! Das sind sehr große Pluspunkte.

Sorry für's nachhaken, aber da interessieren mich die Details. ;)

Wo genau siehst du denn gefühlsmäßig den Unterschied zwischen CF und den "ganzen anderen MMO's"? Kannst du das näher erläutern? Ich meine, ich sehe das für mich selbst auch so, aber mich interessiert immer sehr, was für andere das Besondere ist.

Und wodurch kommt für dich rüber, dass den Devs die Community und deren Meinung wichtig ist? Das heißt ja, dass sie irgendwas bestimmtes tun, das ihnen diesen Mighty Stempel aufdrück. Auch hier stimme ich zu, wär aber an deiner Blickwinkel interessiert.


 

 

On 4/6/2019 at 5:45 PM, Finkregh said:

Mich wundert aber auch dass so viele Spieler so lange bei der Performance und den momentan Spielinhalt so lange aktiv und interessiert sind. Performance ist immer noch ein Problem. Erst recht bei großen und langen Belagerungen. Dann kommen noch die Wipes dazu.. Dass stimmt mich aber positiv, da Crowfall es schafft in einer Pre-Alpha so vielen Leuten schon sehr lange viel Spaß zu bereiten.

Was ich persönlich denke und ich kann da auch falsch liegen.!!!!   Das die Gewinn Spiele nicht so der aktivitäts Magnet sind .. Crowfall ist hauptsächlich ein PVP fokussiertes Spiel und ich bekomme oft mit dass bei einigen Spielern die Lore im Hintergrund steht. Wenn die Spieler lesen Geschichtenwettbewerb wird sicherlich schnell weitergeklickt  (kann mich auch täuschen)

Klar kann man auch Videos machen ect..aber dass liest man erst später. Ich weiß auch nicht wie aber vielleicht müsste man es Gruppenbasierter machen, damit neue Spieler kontakt mit anderen haben.. und auch nicht so kompliziert. z.B Macht ein Gruppenfoto mit voller Gruppe nach dem ihr zusammen ein Camp zerstört habt. Oder plant ein abgesprochenes PVP Event und macht ein Screenshot mit den Spielern die mitgemacht haben. Und die sind dann alle in der Verlosung. Oder erstellt ein Deutschen Guide zu eurer Lieblings Klasse, oder macht ein Deutschen crafting Guide  😅 Sachen die was für die Commuinty nutzen und oft nachgefragt und gesucht werden. Ich liebe die Geschichten auch, nur sind sie nach einmal Lesen gelesen und man kehrt erst mal nicht wieder zurück. Auch wenn man denkt es ist einfach ein Video zu erstellen bin ich immer wieder verwundert wie viele nachfrage wie man es am besten macht. Naja im großen und ganzen versuchen mit Gewinnspielen Spieler zusammen zu bringen. Oder auch Guides zum füllen des Forums. Damit es eine Interessante Anlaufstelle wird wo man auch nützliche Informationen findet.

In Crowfall ist es wirklich wichtig eine nette Gruppe zu haben dass wertet das Spiel noch mal um 100% auf. Darum legen ich auch jeden ans Herz gründet Gilden oder sucht euch Gilden dann werdet ihr eine wirklich gute Spielerfahrung haben.

Und es ist auch nicht zu früh, dass Spiel selbst ist natürlich noch nicht fertig aber bei intensiveren spielen werdet ihr merken wie Tief und wie spannend Crowfall ist. Fast alle unsere Gildenmember sind froh dass sie schon so früh angefangen haben und ich bin jetzt noch immer verwundert was man alles noch lernen kann 😉

Du hast da mehrere Interessante Dinge angesprochen. Ich halte es mal kurz, ich denke das ist dir lieber so, und stelle einfach nur möglichst prägnante Fragen. ;)

Was glaubst du ist es, das die Spieler trotz der verschiedenen Probleme so lange bei der Stange hält?

Ich mag deine Idee der gruppenbasierten Aktionen. Vom Grundsatz her, weil es eine tolle neue Idee ist. Ich mache mir aber Sorgen, dass soetwas nur bereits bestehende Gruppen fördert und alle außerhalb aussen vor lässt (was, wie Facebook-Werbung, als Fokusgeschichte völlig ok ist). Wir haben bei den letzten beiden Gamescom-Einladungen aber gesehen, dass soetwas nicht wirklich neue Kräfte fördert, sondern einfach nur bereits bestehende stärkt. Von deiner Seite aus (bestehende alte CF Gilde) natürlich verständlich, aber im Hinblick auf die Entwicklung der Gesamtcommunity hätte ich da so meine Bedenken. 

Was meinst du, wie man grundsätzlich die einzelnen Crowfall-Interessierten zu mehr Teilnahme motivieren könnte? (Oder sie näher zu Gilden führen könnte, damit sie gruppenbasiert teilnehmen können)

P.S.: Meine Güte, womit hast du das geschrieben? Fast jede Zeile wurde im Quote als einzelnes (und unkopierbares) Bild ausgeworfen. War ein Krampf, das zusammen zu basteln. :D


 

 

On 4/6/2019 at 12:51 PM, Feydan said:

Ich glaube das Problem liegt an mehreren Dingen, da was genaues zu benennen ist schwer. Wir befinden uns immernoch im Pre-Alpha Status, dass allein ist schon abschreckend für viele. Schließlich gab es in der Vergangenheit sehr viele Early-Access Titel die einfach mal plump gesagt reine Geldverschwendung waren, die Leute sind halt vorsichtiger geworden und das ist auch okay. Des weiteren Gibt es nach wie vor ziemliche Performance Probleme bei denen wir alle hoffen, dass sie sich mit 5.9 noch mal ein ganzes Stück verbessern werden. Zwar ist die Verbesserung schon spürbar geworden mit der 5.8 Version des Spiels, aber dennoch ziemlich ... naja... durchwachsen. Dann kommt natürlich noch das Merketing dazu. Ich selbst hab bisher wenig bis gar keine Werbung für Crowfall gesehen und das ist im momentanen Stand wahrscheinlich auch besser so. Man sollte sich damit zurück halten bis die Basics wirklich alle gegeben sind. Für mich und einige andere ist das Spiel schon jetzt wirklich gut und teilweise besser als so manches full release. Das sieht jedoch nicht jeder so. 

Ein weiterer Grund wäre die Undurchsichtigkeit durch den geringen Informationsfluss. Ich denke hier besteht vor allem dringend Handlungsbedarf was die Darstellung auf der offiziellen Seite angeht. Vieles führt etwas in die irre. Wenn man sich schlussendlich einloggt hat man ein komplett anderes Spielerlebnis als einem versprochen wird. Das bringt mich zu dem nächsten Punkt.

New Player Experience. Die war bis dato auch aufgrund fehlender Tutorials und und Informationsbeschaffung im allgemeinen ziemlich bescheiden. God's Reach ist zwar ein guter Ansatz aber auch hier bin ich der Meinung besteht immernoch dringend Handlungsbedarf um neue Spieler auch wirklich bei der Stange zu halten. Jeder der sich nicht unverzüglich eine Gemeinschaft/Gilde sucht steht so ziemlich auf verlorenen Posten. Wir erleben dies fast täglich in unserer Gilde. Jeder neue Bewerber bei uns hat absolut keine Ahnung wo er anfangen soll und wie er ansetzen soll. Auch wenn er bereits ein paar Spielstunden hinter sich hat sind fragen wie "Wo kann ich meine Intermediate Rüstung herstellen?" oder "Was soll ich denn jetzt am besten als erstes machen" eigentlich an der Tagesordnung.

Ich denke diese Probleme sind aber allgemein auf CF zu beziehen, spielen aber nicht unwesentlich eine Rolle für den deutschen Teil der Spielerschaft. Wir unterstützen uns in der Gilde wirklich sehr gut, aber es wenden sich dennoch einige wieder vom Spiel ab mit Begrüdnungen wie "zu grindlastig" oder "hab was anderes erwartet" was mich widerrum auf die oben genannten Punkte schließen lässt.

 

Das war jetzt vielleicht wenig konstruktiv aber vielleicht hilft es dennoch einen Ansatz zu finden. Wollte nur mal die Dinge aus einer Sicht schildern:)

Ja, das ist für mich auch eine Frage. Und ich denke für viele andere auch. Wann macht es eigentlich Sinn mitzumischen. Ob man jetzt  Einzelspieler, eine Gilde, eine Plattform oder sogar die Entwicklerfirma selbst ist. Ich denke, die Antwort ist höchst individuell. Vielleicht deswegen aber um so interessanter, deswegen stelle ich sie mal:

Ab wann genau macht es für euch ein wenig/viel/endgültig Sinn, einem Spiel beizutreten und wirklich aktiv darin mitzumischen. Und, umgekehrt, ab wann hättet ihr das Gefühl, es wäre für euch zu spät?

Die Kommunikation wurde hier im Thread öfter angesprochen, tatsächlich am meisten. Du hast aber aus einem etwas anderen Blickwinkel darauf geschaut, als die anderen.Deswegen wäre für mich die Frage

Was genau macht für dich "Undurchsichtigkeit" und "geringer Informationsfluss" aus und wo siehst du Ursachen bzw. mögliche Lösungsansätze?

Das andere Problem sehe ich aber genauso, wie du. Es gibt zur Zeit keinen einfachen, sich selbst erklärenden Weg für deutschsprachige (europäische?) Spieler, um sich schnell und einfach im Test zurechtzufinden.

Wie könnten wir dazu beitragen/was wäre nötig, damit neue Spieler schnell und einfach an die Infomationen gelangen, die sie benötigen (und welche sind das)?


 

 

On 4/6/2019 at 12:08 AM, Akineko said:

Ich muss ganz ehrlich sagen das ich momentan nicht mehr viel mit Crowfall zu schaffen habe. Ich hab nach dem ein oder anderen Test irgendwie den Faden verloren - weil der mir nicht mehr so ganz rot ersichtlich war. 

Hinzu kommt natürlich das in der (deutschen und internationalen) Community irgendwie eine Flaute herrschte, da kann man sich auch von anderen keine Motivation ausborgen wenn man die eigene verloren hat.

Was mich auch zum Thema bringt - was könnte man machen damit hier wieder mehr los ist? Ich als Hobby Schreiberin bin zum Beispiel von diesem angekündigten Wettbewerb sehr angetan. Da werd ich mich sicherlich beteiligen - zudem ich ja gesehen habe das es wohl mehr Infos über die Lore gibt.

Spieltechnisch bin ich mir nicht sicher ob irgendetwas mich grade so richtig aufputschen würde. Ich finde es sehr angenehm das anscheinend wieder mehr Interesse daran besteht die Community direkt anzusprechen und einzubeziehen - das lässt darauf hoffen das wir als Spieler wieder das Gefühl haben, das unsere Stimmen Gehör finden :)

Wenn du ein wenig reflektierst, auch für dich eine, wenn auch nicht ganz einfache, Frage:

Wenn du voher begeistert warst und jetzt weniger: Was hat dich "damals gepackt", was hat dich "zwischenzeitlich fallen gelassen" und was könnte dich "zukünftig wieder aufheben"?


 

On 4/5/2019 at 10:24 PM, Surelia said:

Weiß nicht ob 5.8.6 bereits reicht, aber viele sind glaub von dem "Wirbelmachen" und dann passiert doch nix etwas enttäuscht. Denke mit den Tribes und wenn vor allem zügig weiterer Content folgt dürfte bald die Spielerzahl EU und damit auch dann die der dt. Community wieder steigen. Spätestens 5.9 sollte dann genug Motivation sein. 

Interessanter Punkt. Du bist ja nun auch schon sehr lange mit dabei. Deswegen die Frage:

Als Altspieler hat man schon mehrere Phasen von "Wirbelmachen" und dem was dann als Ergebnis kam mitgemacht. Was  hat sich geändert, bzw. was ist das, was die Leute als Diskrepanz zwischen beidem am meisten stört? Und wie könnte man dem vielleicht entgegenwirken?


[Schmerzgrenzentest: off]

 

Wer es bis hier geschafft hat ohne abzusetzen ist krank. 😜

 

Edited by Kraahk

2W1ZHpA.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
44 minutes ago, Kraahk said:

 


 

Interessanter Punkt. Du bist ja nun auch schon sehr lange mit dabei. Deswegen die Frage:

Als Altspieler hat man schon mehrere Phasen von "Wirbelmachen" und dem was dann als Ergebnis kam mitgemacht. Was  hat sich geändert, bzw. was ist das, was die Leute als Diskrepanz zwischen beidem am meisten stört? Und wie könnte man dem vielleicht entgegenwirken?

 


 

Wer es bis hier geschafft hat ohne abzusetzen ist krank. 😜

 

nicht krank, puh.
Erstmal vielen Dank dass Du dir hier die Mühe machst und so konstruktiv und wertschätzend agierst!
Ich denke ich erlebe gerade Fluch und Segen des offenen Konzeptes in einer kritischen Zeit des Entwicklungsstandes.
Ich hatte Crowfall überhaupt nicht auf dem Schirm. Bin wirklich nur durch viel Zufall auf das Spiel gestoßen obwohl ich meine in der MMO-Szene an dem was mich interessiert eigentlich ganz gut informiert zu sein.

Das "Crowcain" hatte mich dann vom ersten Tag weil die Idee und das meiste an der bisherigen Umsetzung einfach gut ist. Rückblickend war - wie auch hier schon erwähnt - die Kommunikation DEV-Team und Spieltester extrem gut.

Aber seit "5.8 "First sanctioned campaign" comming to you this November" ausgerufen wurde zieht sich halt alles sehr hin, ohne dass man wirklich weiß was gerade los ist. Spiel pushen oder nicht pushen? Freunde versuchen zu überzeugen wieder ins Spiel zu schauen? Für mich gerade alles schwierig, umgarnt mich doch das Gefühl, dass ACE seit Anfang November am schwimmen ist und irgendwie alles im Notfallmodus gemacht wird. In einer heißen Entwicklungsprozessphase gehts vielleicht nicht anders... aber es nervt tierisch nicht planen zu können. Missinterpretationen und Buschfunk sind sicher auch ein Problem: Aktuelle Kampagne auf 3 Wochen Dauer angekündigt, erster Login *oh geht nur ne Woche* - Livestreaminfo --> Dienstag wird wohl wipe und 5.8.6 sein, da nehm ich mir doch den Nachmittag frei ;)  mal sehen wann was passiert ;)

Ich bin aus meiner geringen bisherigen Testerlebnissen in anderen Spielen gewohnt klare Testziele zu haben und zumindest etwas mehr über den aktuellen Stand zu erfahren. Es wird sich zwar im PRE-alpha Status versteckt, je nach Defintion mag es gerechtfertigt sein, aber n wöchentliches Update zur aktuellen Entwicklung wäre bei aktueller Entwicklungsgeschwindigkeit denke ich mal n guter Vorschlag.

Ich glaube dass mehr Spieler bleiben würden wenn Sie mehr aktiv in die Test einbezogen würden und man nicht am langen Haken verhungert bzw. stupide beschäftigt würden.

Für neue Spieler ist es extrem schwer zuverlässige aktuelle Informationen zu bekommen. Die meisten Grundkonzepte sind zwar noch da, aber ein Update zum Plan was bei Release da sein soll und was im Anschluss noch folgen soll wäre auch gut. Gibt es zwar viel gute vids sind die meisten doch veraltet.

Ich bin gerne bereit dem Spiel und der deutschsprachigen Community viel Zeit zu widmen, aber gerade bin ich noch etwas zögerlich und hoffe dass meine Befürchtungen nicht so wahr sein mögen ;)

Ach ja... Official Crowfall Discord entweder löschen oder aktiv und immer nutzen ;)

Edited by Surelia

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, Kraahk said:

Wenn du voher begeistert warst und jetzt weniger: Was hat dich "damals gepackt", was hat dich "zwischenzeitlich fallen gelassen" und was könnte dich "zukünftig wieder aufheben"?

Zuerstmal, ist es meiner Meinung nach normal zu Anfang motiviert zu sein, und diese Motivation dann langsam abzubauen - außer es wird aktiv gegengesteuert ;)

Tatsächlich erinnere ich mich immer gerne an die Tage zurück, wo das Crafting System noch ganz neue war, und niemand so richtig wusste, was da nun Bug und was Feature war. Wir haben Stunden damit verbracht, unglaublich umständliche Listen von möglichen Kombinationen anzulegen und darüber zu fachsimpeln, wie das alles funktioniert.
Da hat man sich gefühlt wie ein Pionier :)
Natürlich ist so eine Situation nicht aufrechterhaltbar.

Es ist aber nicht das "Älterwerden" - sozusagen ;) - das bei mir das Interesse etwas gemindert hat. Da fallen einige verschiedene Faktoren mit rein, unter anderem Community Angelegenheiten, aber für mich persönlich auch die Realisation das ich
1) wirklich kein PvPler bin
2) dieses Spiel - und ich finde das tatsächlich gut! - nicht gedacht ist alleine gespielt zu werden
3) ich keine akitve Spielergruppe hatte
4) aber aufgrund der nur graduellen Änderungen nie das Bedürfnis hatte, mir tatsächlich die Mühe zu machen Leute zu finden die mich mitnehmen würden.
Als Crafter, sobald das akute Gefühl von "Oh, neu, aufregend, shiny, muss ausprobieren und verstehen!" abgeklungen war, sah ich tatsächlich nicht mehr den Sinn darin Dinge zu craften die nach zwei Tagen wieder weg sind weil entweder der Hunger sie geschluckt hat (ich bin immernoch ein Fan dieses Bug-Euphemismus ;)) oder es eben einfach einen Reset gab. Die damaligen Tests - und ich kann leider nicht einschätzen ob das jetzt mittlerweile anders ist - waren eher gemacht für die PvPler als die Crafter. Macht ja auch Sinn.

Also, was würde mich wieder aufheben, motivieren, zurück an Deck holen?
Ganz einfach. Wirklich. Kann direkt umgesetzt werden, von dir, ja DU @Kraahk ! Rate mal! ;)
Ich geb dir nen Tip. Es fängt mit 'L' an und hört mit 'ieder' auf. Und nein, ich rede weder von Lachmövengefieder noch von Lederhosenmieder (und ja, das gibts anscheinend wirklich). Ich mein. Du weißt verflixt nochmal ganz genau wovon ich rede!! 😤😜

Jetzt aber mal ernsthaft.
Potentielle Gründe wieder aktiv im Spiel unterwegs zu sein: EKs funktionieren = ich kann Kraahk helfen seins aufzubauen. Ich hab da so luftige Ambitionen ;) Alternativ: ich finde eine Gilde die mich motivieren kann & es schafft nicht nach meinem Beitritt zu schließen, inaktiv zu werden oder den Gildenleiter zu verlieren. Ich weiß. Hohe Ansprüche.
Potentielle Gründe wieder aktiv im Forum unterwegs zu sein: well, I'm here, aren't I? are you happy now, ha?! shameless 😒


Let me sing you a song / Of a world that just vanished / Of a story that ended to soon
Let me bring you a cup / Make a toast to the living / And a toast to the legends we share

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

leider habe ich es gestern nicht mehr geschafft, hier zu antworten. Euer Feedback habe ich aber gelesen und konnte vieles davon bereits in meinem wöchentlichen Reporting unterbringen und weiterleiten – daher danke für die rege Beteiligung! Darüber hinaus freut es mich sehr, hier so viele (für mich) neue Gesichter zu sehen. 😊

@Kraahk ist bereits sehr detailliert auf die meisten Punkte eingegangen, daher an dieser Stelle auch nochmal ein großes Danke an ihn. 😉 Zu einigen der Themen möchte ich gerne noch eigene Fragen und Anmerkungen hinterlassen.

 

Ein Thema, das in euren Antworten recht häufig genannt wurde, ist der mangelnde Informationsfluss. Da dieser für viele ein Knackpunkt zu sein scheint, werde ich mich hierzu mit meinem Team unterhalten und hoffe, dass wir in Zukunft eine bessere Lösung anbieten können. Besonderen Dank hier an @Boyaa und @Surelia – eure Schilderungen der Problematik – auch im Bezug auf Kampagnen – ist sehr ausführlich und entsprechend einleuchtend.

 

@Akineko Toll, dass auch du so viel Feedback hinterlassen hast! In einem Spiel, in dem so vieles auf PvP ausgelegt ist, ist es natürlich immer schwer, als weniger PvP-begeisterter Spieler genügend Ausweichmöglichkeiten zu finden. Ich hoffe, dass es in Zukunft wieder mehr Anreize für dich gibt, einzuloggen und auch außerhalb von Belagerungen Spaß an anderen Spielfeatures zu finden. Freut mich übrigens sehr, dass du am Geschichtenwettbewerb teilnehmen willst – ich bin schon gespannt! 🤩

 

On 4/6/2019 at 12:51 PM, Feydan said:

Ich selbst hab bisher wenig bis gar keine Werbung für Crowfall gesehen und das ist im momentanen Stand wahrscheinlich auch besser so.

Ja, das ist richtig. 🙂 Da wir uns nach wie vor im Pre-Alpha-Status befinden, würde aktive Werbung zum aktuellen Zeitpunkt schlichtweg noch keinen Sinn machen. Unser Bestreben ist derzeit auch nicht, mehr neue Spieler an Bord zu holen (und sie dann gegebenenfalls aufgrund des Entwicklungsstatus schnell wieder zu verlieren), sondern den Fortschritt mit unseren Backern und der bestehenden Community zu testen und möglichst gut auszureifen, bis das Spiel soweit ist, dass es der breiten Masse vorgestellt werden kann.

 

On 4/6/2019 at 12:51 PM, Feydan said:

Ich denke hier besteht vor allem dringend Handlungsbedarf was die Darstellung auf der offiziellen Seite angeht. Vieles führt etwas in die irre. Wenn man sich schlussendlich einloggt hat man ein komplett anderes Spielerlebnis als einem versprochen wird.

Kannst du mir hierzu konkrete Beispiele nennen und mir sagen, was am ehesten irreführend wirkt und welche Infos deiner Meinung nach auf der Website auf keinen Fall fehlen dürfen? Hast du Ideen, wie wir das in Zukunft besser lösen könnten? 🙂

 

On 4/6/2019 at 12:51 PM, Feydan said:

Jeder der sich nicht unverzüglich eine Gemeinschaft/Gilde sucht steht so ziemlich auf verlorenen Posten. Wir erleben dies fast täglich in unserer Gilde. Jeder neue Bewerber bei uns hat absolut keine Ahnung wo er anfangen soll und wie er ansetzen soll.

On 4/6/2019 at 5:45 PM, Finkregh said:

In Crowfall ist es wirklich wichtig eine nette Gruppe zu haben dass wertet das Spiel noch mal um 100% auf. Darum legen ich auch jeden ans Herz gründet Gilden oder sucht euch Gilden dann werdet ihr eine wirklich gute Spielerfahrung haben.

Hier sprecht ihr ja beide dasselbe Thema an: Wie wichtig es besonders für neue Spieler ist, sich einer Gilde oder Gemeinschaft anzuschließen. Natürlich wären Guides und übersichtliche Anleitungen für Neulinge schon einmal ein guter Anfang, aber am Ende ersetzt wahrscheinlich kein noch so guter Guide den Wert eines direkten Ansprechpartners.

Interessanterweise haben bei einer Facebook-Umfrage im März zwei Drittel der 58 Teilnehmer angegeben, keiner Gilde anzugehören. Das ist vor allem im Hinblick auf die Spielinhalte, die man ohne eine Gilde gar nicht nutzen kann, schon eine Überraschung. Inwiefern diese Umfrage für die gesamte deutschsprachige Community repräsentativ ist, ist schwer zu sagen, zumal einige von euch in diesem Thread ja bereits angegeben haben, Facebook nicht zu nutzen. Um da einfach mal einen Vergleich zu schaffen, habe ich nun auch hier im Forum eine Umfrage dazu erstellt.

Davon abgesehen hatte @Kraahk hier schon die Frage angestoßen, was man unternehmen könnte, um Gildenbeitritte zu fördern. Ich möchte da auch noch in die andere Richtung gehen und gerne herausfinden, was Spieler im Moment davon abhält, einer Gilde beizutreten. Wo gibt es Hindernisse und Hürden, und was veranlasst Neuankömmlinge dazu, sich lieber alleine auf den Weg zu machen? Fallen euch da spontan Beispiele zu möglichen Ursachen ein?

 

@Finkregh Danke auch für die vielen tollen Vorschläge für Wettbewerbe und Events! 😊 Davon lässt sich in der Zukunft bestimmt einiges umsetzen.

 

@Bubblegum Danke auch von mir für dein ehrliches Feedback. 🙂 Wie @Surelia und @Kraahk schon richtig angemerkt haben, handelt es sich bei den Abzeichen und Krügen nicht um generelle Backer-Items, sondern um Zusatz-Belohnungen, die als Anreiz dazu dienen sollen, an Kampagnen und Tests auf dem Testserver teilzunehmen. Der Grund für dieses Missverständnis lag mit hoher Wahrscheinlichkeit zum Teil auch an meiner Formulierung im Newsletter. Den entsprechenden Passus habe ich daher nochmal überarbeitet. 

Dass du die Ankündigungen zu den Kampagnen und Test-Rewards verpasst hast, tut mir sehr leid zu hören. 😕 In einer arbeitsreichen Phase ist es natürlich verständlich, wenn du nicht regelmäßig im Forum oder auf der Website vorbeischauen kannst. Eine mögliche Lösung des Problems wäre, das News und Ankündigungen-Forum zu abonnieren und in deinen Account-Einstellungen zu veranlassen, dass dir bei jedem neuen Thema in diesem Unterforum eine E-Mail zugeschickt wird. So wirst du mindestens einmal die Woche über alles Wichtige auf dem Laufenden gehalten. 🙂 Ich hoffe, dass dir das erstmal hilft und wünsche dir viel Erfolg bei deiner Bachelorarbeit!


YdzD5uN.png?1

PbKpXpA.png?1     imageedit_20_2716316726-facebook-icon.pn     ikon1_twitter-ikon.png     ikon1_discord-chat-for-gamers-ikon.png     ikon1_youtube-for-android-tv-ikon.png     QaML5n5.png?1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...