Jump to content
Search In
  • More options...
Find results that contain...
Find results in...
Menja

[Umfrage] Seid ihr Mitglied einer Gilde?

Seid ihr bereits einer Gilde beigetreten?  

15 members have voted

  1. 1. Seid ihr bereits einer Gilde beigetreten?

    • ja
      10
    • nein
      5
  2. 2. Wenn "nein", was ist der Grund dafür?

    • Ich spiele lieber alleine.
      0
    • Ich sehe keinen Sinn darin, einer Gilde beizutreten.
      0
    • Ich konnte im Spiel keine (deutschsprachige) Gilde ausfindig machen.
      0
    • Ich weiß nicht, wie/wo ich mich für eine Gilde bewerben kann.
      0
    • Ich möchte mich erst einer Gilde anschließen, wenn das Spiel in der Alpha/Beta/bereits released ist.
      2
    • Ich bin derzeit nicht im Spiel aktiv.
      3
    • Andere Gründe (Hinterlasst euer individuelles Feedback gerne als Antwort im Thread!)
      3
    • Ich habe die erste Frage mit "ja" beantwortet und gehöre bereits einer Gilde an.
      8


Recommended Posts

Hey zusammen,

aus einer Diskussion in einem anderen Thread hat sich die Frage ergeben, wieviele Spieler der deutschen Community bereits Mitglied einer Gilde sind, und wieviele derzeit noch als Einzelgänger durch die Welt von Crowfall streifen.

Obwohl es hierzu bereits eine ähnliche Umfrage auf Facebook gab, möchten wir die Ergebnisse gerne mit den Antworten der Forencommunity vergleichen. Ihr könnt natürlich auch dann an dieser Umfrage teilnehmen, wenn ihr eure Stimme bereits auf Facebook abgegeben habt. :)


YdzD5uN.png?1

PbKpXpA.png?1     imageedit_20_2716316726-facebook-icon.pn     ikon1_twitter-ikon.png     ikon1_discord-chat-for-gamers-ikon.png     ikon1_youtube-for-android-tv-ikon.png     QaML5n5.png?1

Share this post


Link to post
Share on other sites
3 minutes ago, Surelia said:

Ich muss bei der zweiten Frage eine Antwort angeben obwohl ich bei der ersten mit Ja geantwortet habe ;)

Huch, danke für den Hinweis! Lässt sich leider nicht ändern, aber ich habe bei der zweiten Frage noch eine entsprechende Antwortoption hinzugefügt. :)


YdzD5uN.png?1

PbKpXpA.png?1     imageedit_20_2716316726-facebook-icon.pn     ikon1_twitter-ikon.png     ikon1_discord-chat-for-gamers-ikon.png     ikon1_youtube-for-android-tv-ikon.png     QaML5n5.png?1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

achja früher war alles besser dort konnte man noch stalken wer für was abgestimmt hat :D
ich will hier die mehrheit als gilden leute sehen ;)

 

Edited by DravoiX

rUQlYHs.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei mir ist die Lage etwas, hm, komplizierter.

Ich habe eine eigene Gilde gegründet und biete sie auch anderen an. Sie ist aber nicht als Gilde im üblichen Sinne zu verstehen, ist nicht als solche gedacht und soll auch später nicht dazu werden. Also ja, ich bin in einer Gilde, aber in einer Nicht-Gilde-im-echten-Sinne-von-Gilde Gilde.

Ich habe kein übermäßig großes Interesse am Gildenspiel. Gemeinschaft, Community, cool. Der übliche Gildenkram: Nein. Davon hatte ich mehr als genug.

In den meisten Fällen stehen und fallen Gilden mit ihren Gildenleitern. Bricht die Galleonsfigur weg, bricht die Gemeinschaft zusammen. Das war schon bei Alexander dem Großen so, und da ist auch den meisten Gilden so.

Das, was ein Spiel eigentlich braucht, ist eine Gemeinschaft, die dazu in der Lage ist, die Ausfälle von Gilden für deren Spieler zu kompensieren. Gilden kommen und gehen. Die Community bleibt. Oft auch über das offizielle Ende des Spiels selbst hinaus. Das ist mit ein Grund, warum mein Fokus auf der Community liegt. Und mit ein Grund warum sowohl eine Gilden-Gilde zu leiten und erst recht irgendwo ein Gildenmember zu sein für mich beinahe ausgeschlossen ist.

Meine Antwort ist deswegen: Jain.
Weil: Siehe oben

;)

 

 


2W1ZHpA.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
2 hours ago, DravoiX said:

achja früher war alles besser dort konnte man noch stalken wer für was abgestimmt hat :D

Da in dem Fall nicht wichtig ist, wer hinter jeder Stimme steht, habe ich den Haken bei dieser Option nicht gesetzt. Außerdem trauen sich für gewöhnlich mehr Leute teilzunehmen, wenn sie nicht mit ihrem Namen in der Statistik auftauchen. ;)

 

1 hour ago, Kraahk said:

Also ja, ich bin in einer Gilde, aber in einer Nicht-Gilde-im-echten-Sinne-von-Gilde Gilde.

Und wie sieht der Plan deiner Gilde-im-nicht-üblichen-Sinne-von-Gilde-Gilde aus? :P Das wird aus deinem restlichen Text nicht ganz klar.
Ist es eine Übergangsgilde für Neulinge, in der sich die Mitglieder gegenseitig unterstützen, später aber zu "richtigen" Gilden weiterziehen?
Ein Auffanglager für Mitglieder zerbrochener Gilden, damit die Spielfeatures, die eine Gilde erfordern, weiterhin genutzt werden können?
Oder eine Community, die nicht nur für den Übergang genutzt werden, sondern durchaus wachsen soll, und ohne Führungsebene, Ränge und feste Aufgabenverteilungen auskommt?


YdzD5uN.png?1

PbKpXpA.png?1     imageedit_20_2716316726-facebook-icon.pn     ikon1_twitter-ikon.png     ikon1_discord-chat-for-gamers-ikon.png     ikon1_youtube-for-android-tv-ikon.png     QaML5n5.png?1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab mal Nein gewählt - obwohl ich irgendwo da in der nicht-wirklich-eine-Gilde von Kraahk (auf einem Balkon) sitze.
Aber ich bin eben nicht in einer aktiven, spielenden Gilde.

Die letzte in der ich war hat ihren Gildenleiter irgendwo in der Schweiz verloren. Glaube ich. Nichts desto Trotz, und das ist der interessante Part! Gibt es das Discord dieser Gilde noch. Und es sind dort noch Leute aktiv. Und ab und an geht es in den kleinen Unterhaltungen sogar mal um Crowfall ;)
Ich bin da also ähnlich wie Kraahk der Meinung, das die Menschen das wichtige sind - nicht zwangsweise in einer Gilde, aber eben einfach zusammen. Ich glaube das nennt man dann Community, ja. Ich habs aus diesem Grunde aber auch nicht wirklich eilig, mir eine neue Crowfall Gilde zu suchen. Und außerdem kenne ich die deutschen Gilden eigentlich fast alle - und viel schlimmer - sie mich! ;)

 


Let me sing you a song / Of a world that just vanished / Of a story that ended to soon
Let me bring you a cup / Make a toast to the living / And a toast to the legends we share

Share this post


Link to post
Share on other sites
57 minutes ago, Menja said:

Und wie sieht der Plan deiner Gilde-im-nicht-üblichen-Sinne-von-Gilde-Gilde aus? :P Das wird aus deinem restlichen Text nicht ganz klar.
Ist es eine Übergangsgilde für Neulinge, in der sich die Mitglieder gegenseitig unterstützen, später aber zu "richtigen" Gilden weiterziehen?
Ein Auffanglager für Mitglieder zerbrochener Gilden, damit die Spielfeatures, die eine Gilde erfordern, weiterhin genutzt werden können?
Oder eine Community, die nicht nur für den Übergang genutzt werden, sondern durchaus wachsen soll, und ohne Führungsebene, Ränge und feste Aufgabenverteilungen auskommt?

Ergänzungsinstrument.

Vorbehaltlich der weiteren Entwicklung von Crowfall und seiner Communties, geht es mir hauptsächlich um den Aufbau eines Königreichs, das Handel und Wohnplatz für allen für jene anbietet, die ansonsten damit eher Probleme haben und diese Probleme als Hemmungsgrund für da Spiel ansehen könnten. Anfänger, Solospieler, kleine Gilden. Die großen Gruppen können gut alleine zurecht kommen, aber ein Spiel verliert, in meinen Augen an Wert, wenn nur die großen dominieren und alle anderen schon an kleinen Problemen und Nachteilen aufgerieben werden.

Ich geh mal verschiedene Phasen durch.


Im Moment biete ich die Gilde für Neueinsteiger an, die so den einmaligen Gildenrabatt von 10% für ihren nächsten Shopeinkauf in Anspruch nehmen können (z.B. um das Spiel selbst vergünstigt kaufen zu können), ohne sich in irgendeine "Gilde-Gilde" einschorren oder reinschmuggeln zu müssen und vielleicht spärer durch einen Austritt als Quickjoiner verschrien zu werden und Nachteile zu haben. Kommt rein, kauft euch das Game mit 10% Rabatt, geht wieder raus oder bleibt, kein Problem. Man man kann auch einfach so vorbeikommen, um seine Anfängerfragen loszuwerden und einen Spieleinstieg zu finden ... allerdings gibt es keine Ingame-Orga.


Eventuell werde ich die Gilde später während der Testphase als Solospieler-Gruppenfindungs Gilde anbieten. Angedacht und vorbereitet ist das schon lange, nur nicht komplett fertiggestellt und offiziell beworben. Eines der Probleme, gerade in den verschiedenen Sprachcommunities ist es, dass es oft nicht genügend Spieler der eigenen Sprache gibt, die öffentlich auftreten. Dadurch wandern auch diese wenigen in den internationalen Bereich ab. Ein Teufelskreis, welcher er Weiterentwicklung der Sprachcommunities im Wege steht.

Nun stelle man sich eine Plattform vor, die für jede Sprachcommunity eigene Text und Sprachkanäle zur Verfügung stellt. Und einen Bereich internationaler Kanäle. Man wählt eine Sprache aus (oder mehrere) und hat dann Zugriff auf die gewählten indivduellen Kanäle + die internationalen. Findet man genügend Spieler zum spielen in der eigenen Sprache, prima. Wenn nicht, kann man vorübergehend in den internationalen Bereich ausweichen, ohne den eigenen Sprachbereich aus den Augen zu verlieren.

awf6Z5P.jpg

4kGIgs5.jpg


Natürlich nutze ich die Gilde auch um Gildenfunktionen zu testen und darüber zu berichten. Wie zum Beispiel über das erste Heraldik System oder später (falls es denn kommt) das Sub-Gilden System.


Im späteren Spielverlauf denke ich, dass die Wohn- und Handelssituation für einzelne Spieler und kleinere Gruppen ein Problem werden kann. Vielleicht auch nicht, da muss man eben sehen, wie sich das Spiel weiterentwickelt. Aber sollte es so aufwändig sein große Festungen zu bauen, wie es die ehemaligen Shoppreise eigentlich andeuten, dann werden die alten Backer und großen Gilden sehr früh deutliche Vorteile durch eine bessere Startposition haben.

In dem Fall wird CoR zunächst eine Verwaltungsgilde für das Königreich, das wiederum einen Haupthandelsplatz für die Community und frühe Festungen für kleinere Gruppen anbieten wird. Eventuell wird es noch Community Aktionen geben. Da wird man sehen müssen, was geht.

qslhj6V.jpg

Hdwvu1M.jpg

 


Alles weitere wird sich dann zeigen und aus der Praxis entwickeln müssen. Jedenfalls habe ich keine Lust, eine herkömmliche Gilde zu leiten. Ich hatte aber ins Auge gefasst, im späteren Verlauf (und falls es Sub-Gilden Hierarchien wie versprochen geben wird) kleineren Gruppen anzubieten, sich vorübergehend und in wechselnde Zusammensetzung unter dem custom-design Banner von Ravenheart zu vereinen, um auch als kleine Gilden bei den großen wirkungsvoll mitmischen zu können.  Oft ist es ja so, dass die kleinen nicht die geringte Chance haben, wenn die alteingesessenen Kolosse durch die weiten Felder der MMO Welten trampeln. Das könnte so ein wenig aufgeweicht werden und kleinen Gruppen durch praktisch Erfahrung emöglichen besser zu werden und neue, eigene Allianzen für die Zukunft zu schmieden.


 

Joa, so ~nachobenzeig~ im Grunde. Nur so als grobe Idee. :)


2W1ZHpA.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
19 hours ago, Kraahk said:

Joa, so ~nachobenzeig~ im Grunde. Nur so als grobe Idee. :)

Hui, alles schon akribisch durchgeplant! Besonders gefällt mir die Idee mit den vielen verschiednenen Sprachkanälen. Klingt auf jeden Fall nach einem tollen Konzept und ich bin schon gespannt, wie es sich entwickelt. 😊


YdzD5uN.png?1

PbKpXpA.png?1     imageedit_20_2716316726-facebook-icon.pn     ikon1_twitter-ikon.png     ikon1_discord-chat-for-gamers-ikon.png     ikon1_youtube-for-android-tv-ikon.png     QaML5n5.png?1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...