Jump to content
Search In
  • More options...
Find results that contain...
Find results in...

Gilden


craine
 Share

Recommended Posts

Moin.

 

Es ist sicherlich alles noch recht früh, aber mich wundert es etwas das sich noch gar keine

deutsche Gilde zu Wort gemeldet hat !?

 

Oder habe ich es in dem orig. Thread überlesen ?

 

 

@liquidgamez         Signatur.PNG

Link to comment
Share on other sites

Würde mich auch interessieren, bzw ich hab im Gilden-Unterforum noch keine deutsche Gilde gesehen (sogar die "Wehrmacht" ist scheint's englisch).

 

In unserer "eigenen Ecke" hatte auch mal jemand gefragt, wie es mit deutschen Gilden ausschaut; Antwort gab es aber keine. Ansonsten... die "Lantern Watch" hat 5 Deutsche; bei >100 Mitgliedern heißt das aber nicht viel. ^^'

Link to comment
Share on other sites

Ich hab auch schon gesucht aber nicht wirklich was gefunden .. Ein Kollege und ich sind am überlegen eine zu machen (Feierabend Gilde)

 

TS² und Domain für HP haben wir hmmm

Northlanders

Link to comment
Share on other sites

Ich hab auch schon gesucht aber nicht wirklich was gefunden .. Ein Kollege und ich sind am überlegen eine zu machen (Feierabend Gilde)

 

TS² und Domain für HP haben wir hmmm

 

Nur Mut !

Ich für meinen Teil wäre dankbar.

@liquidgamez         Signatur.PNG

Link to comment
Share on other sites

Wehrmacht sind amis die mit dem namen "spielerisch" umgehen.

kann man sehen wie man will. ignorante amis die die ganze sache etwas als witz ansehen. aber wird ja leider toleriert hier.

 

 

aber tut euch selbst nen gefallen und sucht euch ne gilde dies bereits jahrelang gibt.

die infrastruktur in diesen gilden ist bereits gefestigt und man muss keine angst haben, dass leute nach 2 wochen quitten.

Link to comment
Share on other sites

Im Rahmen der Alpha und Beta wird es sicherlich einiges an Gilden geben, von denen sich einige festigen und andere auflösen werden. Bis 2017, wenn es dann so richtig losgeht, werden wir hier schon über genügend erfahrene und stabile Gilden verfügen. Da braucht man sich hier sicher keine Sorgen machen. ;)

 

Interessant wird sicher noch, wie sich das Spielkonzept "anfühlt" und wie die einzelnen Altgilden, die sich hier beteiligen werden, ihren Spielstil damit in Einklang bringen. Dazu brauchen wir aber überhaupt mal eine halbwegs anspielbare Version. Kann es kaum erwarten. :D

Link to comment
Share on other sites

Ich muss ehrlich sagen, ich richte mich weniger danach woher die Leute in einer Gilde herkommen. Ich will dann doch eher, dass ich mich mit einem Grossteil gut verstehe und deshalb kann ich persoenlich das auch noch gar nicht sagen, wo ich lande. Sehe ich wohl eher dann wenn wir mit dem spielen anfangen. 

Link to comment
Share on other sites

da stimme ich ich dir zu, das wichtigste ist sich gut mit den Leuten zu verstehen 

 

 

und nicht sonn druck aufbauen, hab schon viele Gilden gesehen die zerbrochen sind das ist immer schade .

Northlanders

Link to comment
Share on other sites

Das kann ich nur nochmal bekräftigen. Seltenst überleben pre-Release Gilden die Zeit direkt nach dem launch, da die Erwartungshaltung durch die geschmiedeten Pläne einfach zu hoch ist.

 

Pre-Release sollte man eher schauen einfach nur Kontakte aufzubauen, damit man nach Release auf Basis dieser Kontakte schauen kann, ob und wie man sich organisiert.

Link to comment
Share on other sites

Die Problematik ist sicherlich bekannt, aber ...

Wenn sich zu diesem Zeitpunkt schon ein paar Leute finden, die mit etwas Herzblut und einem gesunden Verstand bei der Sache sind,

halte ich es für recht realistisch das es funktionieren kann.

 

In ein bestehendes System einsteigen ist sicherlich "safe", aber auch sehr anstrengend.

 

5-10 flotte Kickstarter und die Sache läuft.  :)

@liquidgamez         Signatur.PNG

Link to comment
Share on other sites

In ein bestehendes System einsteigen ist sicherlich "safe", aber auch sehr anstrengend.

 

 

anstrengend?

was is daran anstrengend? sämtliche organisatorischen elemente einer gilde werden bereits von anderen übernommen.

Du musst nur spielen und tun was dir gesagt wird. Relaxter gehts doch gar ned.

Edited by freeze
Link to comment
Share on other sites

Es hat durchaus beides seine Vor- und Nachteile. Das wichtigste bei pre-launch Gilden ist die Orientierung. Viele Multi-Gaming-Cumminties sind ja einmal auf dem gleichen Wege entstanden. Gerade wenn es so "früh" ist, sollte man schaun dass die Gilde dann gemeinsame Interessen jenseits von CF ausleben kann.

Link to comment
Share on other sites

So entschiedene Sache.. Wir haben nun die erste deutsche Gilde für Crowfall gegründet. Northlanders ! Unsere Seite ist gerade in der Mache und wer Interesse hat beim kompletten Aufbau mitzuhelfen, pn oder einfach hier antworten.. 

Northlanders

Link to comment
Share on other sites

Wir sind ebenfalls auf der Suche nach Spielern, die Lust haben sich früh zu sammeln und gemeinsam Konzept und Ausrichtung zu gestalten.

 

Wir sind eine Multigaming-Gilde, bzw. mittlerweile eine Community, die sich früh in Crowfall aufstellen möchte. Wir sind die ältere Fraktion, Ende 20 bis Ende 30. Alle berufstätig, Familie, aber immer erfolgreich in den vergangenen MMOs. Eine gute Orga und Teamplay machen 24/7 locker weg.

 

Wer also Lust hat früh mit einzusteigen sei herzlich willkommen. 

 

Unsere Community ist zu erreichen unter www.zockship.de (ist natürlich niemals der Gildenname). Würd mich freuen, wenn sich hier Spieler finden.

 

Grüße,

Mara

 

P.S.: Ich bin aber auch nicht vollkommen abgeneigt mich einer bestehenden oder sich gerade gründenden Gilde anzuschließen mit meinen Jungs und Mädels, in so weit das Konzept passt. So oder so, wenn wer Laune hat, einfach melden.

Edited by Maradeur

marasig1.png

Link to comment
Share on other sites

Ich persönlich hab ne riesen abneigung gegenüber einsprachigen (sprich gilden mit Mitgliedern aus einer Sprachgruppe) Gilden.

Da haste meistens die Unterschicht die sich zusammenschliesst.

 

 

Aber ich wünsche viel Glück :)

Link to comment
Share on other sites

Aha, lustige These. Naja, ich kann nur für meine Truppe sprechen und wir sprechen gern entspannt in unserer Muttersprache. Wir sind aber alle, wie gesagt, auch schon nicht mehr so Jungspunte, dass uns unser Schulenglisch noch auf der Zunge liegt. Und wir nehmen nach TS-Gesprächen auf und entscheiden nach Sympathiefaktor. Ich weiß nicht, wen Du zur Unterschicht zählst, wir allerdings sind alle im Job, meist mit Familie. Und ob jemand nun Maurer oder Arzt ist (haben wir beides), solange das Benehmen und die Sympathie stimmt.. who cares.

marasig1.png

Link to comment
Share on other sites

Jedem das seine...

Die Zielgruppe solcher Gilden ist ganz klar imo. Leute deren Englisch nicht ausreicht um ner internationalen Gilde zu joinen.

 

Sicher gibts Ausnahmen, aber die gibts immer.

Link to comment
Share on other sites

Sorry, ich versteh so ganz Deine Intention nicht, warum Du auf einen Post meinerseits unbekannter Weise direkt versteckst einen Unterschichten-"zu blöd für Englisch" - Flame raushaust.

 

Wenn das Deine Willkommenskultur ist, dann ist da so.

 

Ich werde mich dem aber nicht anschließen, freue mich Crowfall gefunden zu haben und bin gespannt auf neue Bekanntschaften, oder halt auch nicht.

:-) 

Edited by Maradeur

marasig1.png

Link to comment
Share on other sites

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...